Kult Ov Azazel “Triumph Of Fire” 4/6

Pavement Music
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Mit ihrem Bandnamen, Kult Ov Azazel, zusammen mit einem Pentagramm in ihrem Bandlogo und Songtexten wie ‘Destruction To The Throne Of God’, ‘Legions Unleashed’ oder ‘Altar Of Satan’ wollten die Jungs aus Florida wohl keinen Zweifel daran lassen, welcher Musikrichtung sie sich verschrieben haben: nämlich dem Black Metal. Diesen zelebrieren sie auf ihrem Debutalbum ‘Triumph Of Fire’ in seiner rohsten, härtesten und aggressivsten Art und Weise. Luftholen ist bei dieser CD ein Fremdwort, da wirklich fast die gesamten 40 Minuten drauflosgeballert wird, daß einem Angst und Bange werden muß. Experimente oder irgendwelches kokettieren mit anderen Stilarten wird man bei Kult Ov Azazel vergeblich suchen, denn hier liegt wirklich ein Album vor, welches seine Bein ganz fest im Black Metal hat, bei welchem dann natürlich auch die satanischen Texte nicht fehlen dürfen. Für manche wird es vielleicht etwas langweilig sein, da von dem ‘Ich-reiße-das-Haus-mit-Musik-ab’-Schiene nicht viel abgewichen wird, aber wohl aufgrund dessen wird ‘Triumph Of Fire’ wohl von mindestens genausovielen gemocht werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*