Fall of A Season “Decades In A Bleeding World” 4/6

Circulation Records
Bewertung: 4/6
Spielzeit: 33:42
Songs: 10

Klein aber fein, so offenbar das Motto von Circulation Records, dem Label vom Narziß Gitarristen Johannes, welches dieser Tage diesen Longplayer hier in die Regale stellt.
Ein feines Stück Metalcore erwartet den geneigten Hörer, das bisweilen ein recht rockiges Grundfeeling erzeugt, bei dem man unweigerlich mitwippen muß, wenn man nicht eh grad dabei ist Räder zu schlagen oder ein bisschen in der Gegend rumzutreten. Alle Mosh süchtigen kommen also, in welcher Form auch auch immer sie ihrer Sucht frönen, bei diesem Silberling gut auf ihre Kosten.
Obwohl eigentlich von allem was man von so einem Album erwartet, etwas dabei ist, vermag “Decades In A Bleeding World” nicht gänzlich aus der Masse herauszustechen und wirkliche Akzente zu setzen. Ein gutes Album, keine Frage. Mir gefällt es allemal, aber ob es reicht um in der großen Masse bestehen zu können, da habe ich so meine Zweifel. Gerade hinsichtlich diverser wahrhaftiger *Überalben* in letzter Zeit in diesem Genre. Freaks sollten sich davon nicht abhalten lassen ein Ohr zu riskieren, zumal Patrick W.Engel im Rape Harmonies Studio wieder mal ganze arbeit geleistet hat. also checkt die Genthiner mal an.
www.fallofaseason.net