Complex 7 “Process”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit: 43:12
Songs: 8

Progressiver Thrash Metal bietet diese Eigenproduktion, die die zweite Veröffentlichung der Band darstellt. Ein wenig erinnert mich die Scheibe an eine Kreuzung herkömmlichen Thrash Metals mit den “Doors”. Kiffer Thrash Metal sozusagen, was am Gesang liegen mag. Ist mir bis dato noch nicht untergekommen, hört sich aber großenteils recht cool an. Was mich ein wenig stört ist das übermäßige Gitarrengefrickel. Toll wenn man so etwas spielen kann, aber so wirklich anhören mag ich mir das auf Dauer nicht. Da erfreut allerdings, dass sich die Passagen nicht vollständig über die Liederlänge hinziehen sondern die Songs durchaus mal durch ein paar kernige Riffs dominiert werden und man den Gitarristen nur gelegentlich von der Leine lässt. Ab und an bietet man eine Jazz Einlage an und auch das restliche Material wird technisch sehr versiert dargeboten. Die Produktion sowie die gesamte Aufmachung der CD ist recht professionell und für eine Eigenproduktion wirklich gelungen.
Die CD gibt es für 9,- Euro zzgl. P+V unter der folgenden Adresse: Kontakt: Björn Müller, Hinter der Höhe 4, 35080 Bad Endbach, bjoern@complex7.de, Internet: Http://www.complex7.de Weiterhin ist auch die erste CD “Water” der Band für 6,-Euro unter dieser Adresse erhältlich.
www.complex7.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*