Christian Death “BORN AGAIN anti CHRISTIAN” 2/6

Candlelight Records
Bewertung: 2/6
Spielzeit:
Songs: 0

Machen wir uns nicht vor, die beste Christian Death PLatte ist längs veröffentlicht und daran wir bestimmt auch ‘BORN AGAIN anti CHRISTIAN’ nichts ändern. ‘Vergesst die Skandale, den Selbstmord und die Zensur, hört nur auf die Musik’… nun ja, dann hätte man sich auch gleich umbenennen können, aber offensichtlich will man auf die paar tausend Leute, die sich alles kaufen wenn nur Christian Death draufsteht auch nicht verzichten. Gut, musikalisch wird man schon an frühere Veröffentlichungen erinnert, es klingt irgendwie nach Christian Death, nur viel schlechter. Nach den schwachen letzten Alben versucht man nun mit Cradle of Filth als Mitstreitern in 3 der 13 Songs die Sache aufzuwerten, und eine neuere Fangemeinde zu schaffen. Ob ihnen das gelingen wird bezweifle ich an dieser Stelle einmal. Wie die Tour mit Cradle of Filth läuft, weiss ich nicht, möchte aber auch nicht mit Valor und Co. tauschen, da ich mir gut Vorstellen kann, dass sie einen ziemlich schweren Stand bei der Black Metal Gemeinde haben werden. So plätschern die 13 Songs ohne grossartige Höhepunkte dahin, einzig die Mitarbeit von Dani lässt kurz aufhorchen. Die Platte ist auf jeden Fall ein Schritt nach vorne, was wohl nach der letzten Scheibe nicht sonderlich schwer war. Reisst mich aber ehrlich gesagt nicht sonderlich vom Hocker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*