Audio

Spirit Caravan “Elusive Truth” 5/6

01.07.2001 Steffen Eigl

Scott ‘Wino’ Weinrich, wer denkt da nicht an Saint Vitus oder The Obsessed? Verbinden wir doch gerade mit diesen Bands wirklich gute Musik. So nicht anders bei S.C., deren zweites Album jetzt erscheint. Es groovt, es doomt, es schleppt sich der schwere Sound aus den Boxen, dass es eine wahre Pracht ist. Die Anhänger der Sabbath- beeinflußten Mucke (und hoffentlich nicht nur die) werden Freudensprü… Weiterlesen »

Audio

Voracious Hate “Act Four”

01.07.2001 Steffen Eigl

V.H. melden sich mit einer kleinen Demo CD zurück (4 Songs), nachdem die letzten beiden Demos schon einen Augenblick zurückliegen. Nun, ein neuer Sänger sorgt nach eigenen Bandaussagen für melodischere Strukturen, aber im Grunde genommen produzieren die Jungs eine thrashige Gangart. Wobei dies ja auch mit Melodie verbunden sein kann, wer hätte das gedacht. Gleichzeitig schrecken sie auch vor deut… Weiterlesen »

Audio

Hades “Damnation” 5/6

01.07.2001 Steffen Eigl

Ha, wer hätte das gedacht, Hades schon wieder mit einer neuen Platte. Was nicht negativ gemeint ist, verwundert umso mehr, habe ich selbst nicht geglaubt, dass die Jungs es schaffen wieder regelmäßig Platten zu veröffentlichen. Umso besser also! Und wieder das volle Brett. Ja , der Qualitätsfaden zieht sich wie ein rotes Band auch durch diese Platte. Wirklich geil. Wer Hades kennt (und das sollte … Weiterlesen »

Audio

Moshquito “Worlds End” 4/6

01.07.2001 Steffen Eigl

Leider liegt hier überhaupt kein Infoblatt oder ähnliches vor. Schade. Dürften doch aber M. dem ein oder anderen schon ein Begriff sein. Geboten wird auf dieser rund 45 min. CD reinster Thrash, der mich gelegentlich an die alten Tage von Destruction und Protector erinnert. Sauber produziert hat das Teil so seinen Reiz. Technisch ausgereift und um Ab-wechslung bemüht bringen die Jungs den Thrash n… Weiterlesen »

Audio

Cathedral “Endtyme” 3/6

01.05.2001 Steffen Eigl

Laangsam, gaaaanz laaangsam quillt es hier aus den Boxen. Eigentlich bei C. auch nicht anders zu erwarten. Trotzdem klingt alles ein wenig frisch, soll heißen dass die Jungs doch hier und da ein wenig experimentieren. Und auch ein paar schnellere Exempel hat diese Platte zu bieten. Der Sound ist schön dreckig, wenn man das hier so nennen kann. Na ja, ich denke die meisten wissen wie man C. einzuor… Weiterlesen »

Audio

Fear Factory “Digimortal” 4/6

01.05.2001 Steffen Eigl

Fear Factory können immer wieder überraschen. So macht ‘Digimortal’ da keine Ausnahme. Getrieben von ihrer von Anfang an wuchtigen , brachialen Soundgewalt wird dieses Album mehr denn je von Industrial Einflüssen mitgeprägt. Und das kommt wirklich sehr gut rüber. So sind gewisse digitale Effekte gekonnt eingebaut und geben nicht zuletzt den richtigen Schliff. F.F. zeichnen eine geradezu erschrecke… Weiterlesen »

Audio

Pro-Pain “Road Rage”

01.05.2001 Steffen Eigl

Was sagt uns dieser Titel? Ja wer hätte das gedacht ein LIVE Album der Hard Core Ikonen. Und wirklich hauen die Jungs hier 17 mal die volle Granate auf die Bretter die die Welt bedeuten. Soll heißen, dass das Album eigentlich eine Best Of ist im Live Format. Aber das macht die Sache nur noch interessanter und schöner. Denn hier sprüht die Energie nur so Funken. Viel mehr gibt es dazu eigentlich ni… Weiterlesen »

Audio

Iced Earth “The Melancholy”

01.03.2001 Steffen Eigl

Kurz und schmerzlos kommt das neue Release von I.E. daher. Enthalten sind sieben Songs (was für eine Anspielung…) , davon sind drei von den letzten Alben. Komischerweise die ruhigeren Stücke…. Aber den Reiz machen wirklich die vier unveröffentlichten. Da wären drei Cover von Bad Company, Black Sabbath und Judas Priest. Und das Sahnehäubchen ist eine grandiose Live Version von ‘Colours’, aufgen… Weiterlesen »

Audio

Onward “Evermoving” 4/6

01.03.2001 Steffen Eigl

Ein kleines Juwel flattert hier ins Haus. Man fühlt sich direkt in die 80er versetzt. Nein mal im Ernst. Dies ist die Band von Toby Knapp, der einigen sicher bekannt sein dürfte, hat er doch schon mit seinem Gitarrenspiel für einiges Aufsehen bzw. Aufhören gesorgt. Hier wird bester Melodic- bzw. Power/Progressive Metal geboten. Und nicht zuletzt aufgrund des Riffings erinnern die Jungs an die glor… Weiterlesen »

Audio

Vicious Rumors “Sadistic Symphonie” 4/6

01.03.2001 Steffen Eigl

Oh je, da habe ich mich so sehr auf diese Scheibe gefreut und dann das. Na ja, nicht das das Teil wirklich schlecht wäre, aber eine V.R. zum schön hören gab es nun leider schon zweimal (nämlich Cyberchrist und Something Burning), stimmt eigentlich auch nicht so ganz, aber das gelbe vom Ei waren sie nunmal nicht. Ich merke schon ich will mir nicht eingestehen, dass meine ‘Heroen’ nicht mehr das sin… Weiterlesen »

Audio

Tad Morose “Undead” 5/6

01.12.2000 Steffen Eigl

Einige CDs haben die Schweden schon im Gepäck und werden auch im neuen Jahrtausend nicht müde. Man könnte auch meinen die Jungs sind erwachsen geworden, ist doch das neue Album ziemlich stark. Das Teil klingt sehr ausgereift, Kindergartenrefrains sucht man eigentlich vergeblich. Und so gelingt eine doch eindrucksvolle Mischung aus Heavyness und Melodie, was ja nicht immer selbstverständlich ist be… Weiterlesen »

Audio

Eye Hate God “Confederacy of ruined lives” 3/6

01.12.2000 Steffen Eigl

Schwerer fast schon düster zu nennender Sound…. leicht psychopathisch… und doch wissen wohl die meisten Leute wie die Band klingt. Schließlich haben nicht nur Eye Hate God sich einen Namen erspielt in dieser Richtung. Ich denke da nur an Bands wie C.O.C. Und genau so kann man die Musik definieren ; obwohl kann man sie das überhaupt?? Fans der ersten Stunde wissen was zu tun ist, mir persönlich… Weiterlesen »

Audio

Black Steel “Battle Call”

01.12.2000 Steffen Eigl

Na, wer erschauert bei dem CD-Titel?? Da denkt doch glatt die ganze Welt es ist 1984 oder so. Ready for the fight, feel the power, we have the power….. ohne Worte oder? Na ja das ganze soll nun wirklich Heavy Metal sein, da liegen die Jungs nun mal nicht verkehrt und wer auf Klischeeeeeees (ja mit hundert e !) und solche Sachen steht wird hier bestens bedient. Dazu muß man sagen, dass Black St… Weiterlesen »

Audio

The Haunted “Made me do it” 5/6

01.12.2000 Steffen Eigl

Hier liegt wohl die zweite Scheibe der Thrasher vor. Und Thrash ist hier wörtlich gemeint. Verbergen sich hinter der Band zwei ehemalige At The Gates Helden. Und mit von der Partei ist der ehemalige Face Down Sänger. Das Teil knallt wirklich an jeder Ecke und die Gates Einflüsse sind unüberhörbar. Dazu ein Brillanter Sound und schon geht’s los. Die enthaltenen elf Songs sind dazu noch mit etlichen… Weiterlesen »

Audio

Fates Warning “Disconnected” 5/6

08.10.2000 Steffen Eigl

Auch Fates Warning sind wieder am Start und legen in alt bekannter Manier ein kleines Meisterwerk vor. Obwohl F.W. ja doch immer nicht allzu leichte Kost darstellten (ich denke da nur an die letzten Alben), scheint man sich wieder auf die alten Stärken zu besinnen. Stellenweise schon sehr eingängig wird hier Material abgeliefert, welches technisch natürlich in einer Liga angesiedelt ist, die doch… Weiterlesen »