Armagedda “The Final War Approaching” 5/6

Merciless/Breath of Night Records
Bewertung: 5/6
Spielzeit:
Songs: 0

Mit ihrem ersten Full length Album zeigt die schwedische Horde um den Leadsänger A , dass Black Metal im alten Stil noch lange nicht tot ist. Vormals hies die Band Volkermord, doch für dieses Release entschied man sich für eine Namensänderung. Hier knallen einem 9 Lieder entgegen, die die Kälte und den Hass der Band gut einfangen. Die Drums klingen wie bei Darkthrone zu den besten Zeiten, insbesondere die Bass Drum überzeugt durch ihren Klang. Die Gitarren spielen schnelle Gitarrenläufe, die dennoch melodisch anmuten. Und dazu kommt eine Stimme, die wie eine Mischung aus Darkthrone, Carpathian Forest und alte Mayhem klingt. Einfach Aggression pur! Doch ist diese Band kein Abklatsch irgend einer Art, sondern hat ihren eigenen Stil. Besonders die Kälte, die bei dieser Musik ausgestrahlt wird gibt dem ganze eine besondere Note. Die Texte sind zum einen in Englisch, zum anderen in Schwedisch geschrieben, was in meinen Augen auch positiv anzumerken ist. Definitv ein gutes Old School Black Metal Album, wie man es lange nicht mehr gehört hat! Fans von Bands wie Darkthrone u.ä. sollten sich dieses Album auf gar keinen Fall entgehen lassen und man darf auf weitere Veröffentlichungen gespannt sein!
http://www.armagedda.com/
www.merciless-records.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*