Adorned Brood „Hammerfeste“ 5/6

Black Bards
Bewertung: 5/6 Punkte -> Mächtig
Spielzeit:
Songs: 10

Jawoll meine Herren! Die Szene-Altvorderen Adorned Brood zeigen mit „Hammerfeste“ allen Dahergelaufenen und Möchtergern-Pagan/Viking-Metallern wie ein Langschwert richtig zu schmieden ist! Zwar gab es bei den Rheinländern in den 17 Jahren des Bestehens nicht immer Sonnenschein (Besetzungswechsel, Label-Turbulenzen und schlussendlich der Schritt für Schritt hart erkämpfte Status bei den Fans), aber mit allen gesammelten Erfahrungen und all der Routine steht beim siebten Album nicht mehr zur Debatte, ob ein Stück holprig ist oder langweilige Riffs enthält – hier sitzt einfach jeder Hieb! Die Jungs.. oh Pardon.. und die Dame an der Flöte verstehen ihr Handwerk. Mitreißende Melodien, eingängige Refrains („Triumph“) sind die perfekte Liedkulisse, um das Schwert zu gurten und marodierende Horden zu jagen. Giftiges Geschrei und brachiale Tonkunst („Hammerfeste“ & “Death in disguise“) zeigen aber auch, dass Adorned Brood keine Schunkelband sind, sondern durchaus Härte-Akzente setzen können. Gekonnt eingebaute filigrane Flöten-Klänge oder einfallsreich arrangierte Gitarrensoli zeigen die Songwriting-Qualitäten der Band. Lustig ist eine Assoziation, die mir angesichts eines pathethischen Chorus wie z.B. in „Pagan knights“ durchs Hirn huscht: ich glaube, wenn Blind Guardian Pagan Metal machen würden, sie würden genauso klingen wie Adorned Brood… Apropos Pathos: klar haben die sechs den auch reichlich im Gepäck, sei es bei der Hymne „Lead my ship“, dem abschließenden „Bless my warriors“ oder in genereller Natur bei den unvermeidlichen „Ohohoho“-Gesängen. Aber dass Adorned Brood nicht frei von Klischees sind, geben sie auch freimütig zu. Sehr unterhaltsam die bandeigene Interpretation des Shantys „Kaperfahrt“… nicht nur in Bezug auf den Text… „Hammerfeste“ ist ein ordentliches Pfund geworden und bietet Euch nicht nur Unterhaltung beim nächsten Raubzug in feindliches Gebiet, sondern auch beim gediegenen Met-Vernichten am Feuer. In diesem Sinne: Up the Irons!

[Bei Amazon kaufen][mp3 bei Amazon kaufen]

www.adornedbrood.de
http://www.myspace.de/adornedbroodde