Krieg „The isolationist“ 3/6
Audio

Krieg „The isolationist“ 3/6

31.10.2010 Kai Scheibe

Was die eigenen Releases angeht und auch die Anzahl temporär involvierter Bandmitglieder verhält sich Krieg wie eine Tennisballwurfmaschine – bevor man sich versieht, kommt schon der nächste angeflogen. Etwa 40 verschiedene Veröffentlichungen (Demos, Livetapes, Split-EPs etc. eingeschlossen ) soll es geben und die Liste ehemaliger Mitspieler ist ähnlich lang. „The isolationist“ ist heuer Longplayer Nummer 6 der Amerikaner um Mastermind Imperial und bietet mal wieder Klänge, für die das Label Black Metal… Weiterlesen »

News

MELECHESH: im deutschen Fernsehen

31.10.2010 Katja Kruzewitz

Ashmedi, der Kopf der sumerischen Black/Thrash Metal Band MELECHESH wurde vom deutschen Digital-Sender iMusic1 für deren Rock & Metal-Show “iMusic1 ROCKS” interviewt. Seht den Talk zum neuen Album „The Epigenesis” sowie über die Band selbst am Montag, 1. November – 23.00 Uhr… Weiterlesen »

News

PARTY.SAN OPEN AIR: neues Gelände

31.10.2010 Katja Kruzewitz

Folgende Infos zum neuen Standort des Party.San Open Airs erreichte uns vom Veranstalter:
“Wie ihr sicher wisst, brodelt die Gerüchteküche, wenn es um den zukünftigen Standort des PARTY.SAN Open Airs geht und wir wollen euch die finalen News zu dieser Sachlage nicht länger vorenthalten. Wir haben uns nach vielen Diskussionen und Abwägungen der Pro & Kontras dafür entschieden, das PARTY.SAN Open Air nicht mehr in Bad Berka stattfinden zu lassen. .. Weiterlesen »

Fuck You And Die Interview
Interviews

Fuck You And Die Interview

30.10.2010 Kai Scheibe

Musikalisch passt “Veni, vici” – in Sachen Originalzitat hat man jedoch ein Drittel vergessen. Warum 23 Minuten trotzdem ein vollwertiges Album sein können, wieso Fuck You And Die eigentlich ein Umschulungsprogramm für Gitarristen sind, live zur Auflockerung auch mal Raucherpausen machen und was sonst im Scharzwald noch geht oder eben nicht, berichtet Sänger Roman Hilser. Am Rande war ging es außerdem noch um vollgeschissene Autobahntoiletten, Süßigkeiten zum CD-Review und die Propagierung von mehr Obst-Genuss… Habt Spass!
Weiterlesen »

Adorned Brood „Hammerfeste“ 5/6
Audio

Adorned Brood „Hammerfeste“ 5/6

30.10.2010 Kai Scheibe

Jawoll meine Herren! Die Szene-Altvorderen Adorned Brood zeigen mit „Hammerfeste“ allen Dahergelaufenen und Möchtergern-Pagan/Viking-Metallern wie ein Langschwert richtig zu schmieden ist! Zwar gab es bei den Rheinländern in den 17 Jahren des Bestehens nicht immer Sonnenschein (Besetzungswechsel, Label-Turbulenzen und schlussendlich der Schritt für Schritt hart erkämpfte Status bei den Fans), aber mit allen gesammelten Erfahrungen und all der Routine steht beim siebten Album nicht mehr zur Debatte, ob ein Stück holprig ist… Weiterlesen »

Eastern Front „Blood on Snow“ 5/6
Audio

Eastern Front „Blood on Snow“ 5/6

30.10.2010 Kai Scheibe

Alben mit konzeptionell kriegerischem Hintergrund sind nichts Neues mehr, auch der zweite Weltkrieg fand aus diversen Blickwinkeln bereits ausreichend Beachtung. Dies im Focus zu haben ist also grundsätzlich nicht spannend, selbst wenn die Aufarbeitung eher auf emotionaler Ebene und an Hand einzelner Schicksale mit der Vertonung verschiedenster Schlachtfeld-Erfahrungen und Gefühle erfolgt und mit dem Label War Torn Black Metal versehen wird. Viel mehr haben Eastern Front erst einmal mit der Aufmerksamkeit zu kämpfen, die ihnen als Gesamtpaket … Weiterlesen »

The Wretched End „Ominous“ 4/6
Audio

The Wretched End „Ominous“ 4/6

29.10.2010 Kai Scheibe

The Wretched End klingt erst einmal nach unbekannter, neuer Band. Neu mag stimmen, unbekannt sind die Protagonisten jedoch keinesfalls: Samoth’s (u.a. ex-Emperor) namensreiche History muss man nicht separat vorstellen, mit Cosmo hat er bereits bei dem punkigen Black Metal-Projekt Scum kollaboriert und Dritter im Bunde ist der Drummer der letzten drei Dark Funeral-Jahre Nils Fjellström. „Ominous“ macht es einem nicht leicht, da die Burschen mitunter sperrig zu Werke gehen und die Stücke mehr Zuwendung brauchen. Dies hat mich beim ersten Durchlauf einige Nerven gekostet… Weiterlesen »

Akrea “Lügenkabinett” 5/6
Audio

Akrea “Lügenkabinett” 5/6

27.10.2010 Chris

Melodic Death Metal aus deutschen Landen gibts ja inzwischen auch wie Sand am Meer, aber Melodic Death Metal aus deutschen Landen mit deutschen Texten….das ist schon eine Seltenheit. Und genau das ist, was AKREA deutlich von den hiesigen Genrekollegen unterscheidet. Mit “Lügenkabinett” legt der Fünfer nun also seinen zweiten vollen Leistungsnachweis vor und das, obwohl das Debüt nur ein Jahr zuvor erschienen ist. Ein Fleißkärtchen haben sich die Jungs damit auf jeden Fall schon mal verdient… Weiterlesen »

News

TURISAS: Aufnahmen abgeschlossen

27.10.2010 Katja Kruzewitz

TURISAS haben soeben die Arbeiten am kommenden, noch unbetitelten dritten Album abgeschlossen. Das Album wurde zwischen März und September 2010 im Sound Supreme Studio in Finnland aufgenommen und von Jens Bogren (Opeth, Paradise Lost) im Fascination Street in Schweden gemixt. Produziert wurde das Album von Sänger und Hauptsongwriter Mathias “Warlord” Nygård… Weiterlesen »

Dalriada “Arany-Album” 4/6
Audio

Dalriada “Arany-Album” 4/6

26.10.2010 Katja Kruzewitz

Die Ungarn Dalriada stellten sich in etwa mit den Worten “Wir machen Folk Metal – aber nicht auf die gewohnte Art und Weise” bei mir vor, was mich sofort neugierig machte. Ich muß mich jetzt wohl outen, ich höre ab und an gern osteuropäische Vplksmusik (hauptsächlich russische). Damit hatte die Band eigentlich schon so gut wie gewonnen. Und das über 70 Minuten lange “Arany-Album” beginnt auch gleich mit dem Knaller “Zách Klára”, der gut abgeht und mich auf Anhieb umhaut. Die folgenden eher epischen Songs wissen zwar auch spontan zu begeistern, pendeln aber eher… Weiterlesen »

Fimbulthier „Rise“ 4/6
Audio

Fimbulthier „Rise“ 4/6

25.10.2010 Kai Scheibe

Gleich zweifach schicken mich Fimbulthier auf Irrwege. Zuerst tun sie dies mit Ihrem Namen, auf Grund dessen ich lupenreinen Pagan/Viking Metal erwarte. Der Release via Trollzorn unterstützt diese Vermutung. Und doch gehe ich fehl. Das zweite Mal werde ich von Bandpics irritiert, die den Vierer fast komplett in schwarzen Hemden & mit roter Krawatte zeigt. Ich gebe auf und lasse nur noch die Musik sprechen. Die überrascht mich positiv. Melodischer Death Metal etwas älterer Prägung – dabei aber nicht altbacken – schallt mir entgegen. Weiterlesen »

News

GLORYFUL: MCD gratis Download

25.10.2010 Katja Kruzewitz

Die drei Song MCD “Sedna’s Revenge” der True Metal Band Gloryful wird als gratis Downlaod angeboten unter: http://www.bloodandfire.ro/content/9-gloryful. Es ist keine Registrierung notwendig und d Zip-Ordner enthält die komplette MCD (MP3), das Coverartwork, Lyric-Sheet zum Ausdrucken für eine Jewel-Case Version & Bandbio… Weiterlesen »

Xterminate „[Termination:2107]“ MCD 4/6
Audio

Xterminate „[Termination:2107]“ MCD 4/6

24.10.2010 Kai Scheibe

Seit dem Frühjahr diesen Jahres erhältlich, ist es allerhöchste Eisenbahn Euch „[Termination:2107]“ vorzustellen, mit der die Saalfelder Xterminate debütieren. Dies machen sie ausgesprochen gut und ausgereift, so dass direkt das Verlangen nach mehr musikalischem Stoff des Fünfers da ist. Vorerst müssen aber die Tracks des Erstlings reichen, mit denen Xterminate ihre Spannbreite von Death Metal präsentieren: straight, unbändig, aggressiv, melodisch, abwechslungs- und facettenreich, akzentuiert, mitunter verspielt, zornig und ja: manchmal auch gefühlvoll… Weiterlesen »

Mr.Death „Death suits you“ MCD 3/6
Audio

Mr.Death „Death suits you“ MCD 3/6

24.10.2010 Kai Scheibe

Keinen vollwertigen Menü-Gang sondern nur eine Zwischenmahlzeit servieren Mr. Death mit „Death suits you“ – wahlweise als MCD oder MLP. Ein komplettes Lunchpaket soll dann wieder in 2011 folgen. So richtig munden will mir der Happen nicht, was vornehmlich daran liegt, dass die Schweden erst ab der Hälfte meine Geschmacksnerven treffen. Davor (bei den ersten drei Tracks) gehen sie mir mit teils verzerrtem oder in den Hintergrund geratenem Gesang auf den Klickerkasten. Musikalisch brennt weniger… Weiterlesen »