Audio

Mindpeppers “Same”

01.11.1995 Steffen Eigl

Eigenproduktion Ich denke, hier wird die Abwechslung groß geschrieben. DIe Musik ist gemischt mit vielen verschiedenen Stilmitteln; aber dennoch findet sie ihren eigenen Weg. Anfangs könnte man etwas verwirrt sein durch die seltsamen Songstrukturen, mit der Zeit findet man sich Weiterlesen »

Audio

Vernissage “One of the lost”

01.11.1995 Katja Kruzewitz

Das Demo bietet absolut genialen, nahezu perfekt umgesetzten progressive Power Metal. Leider sind bloß drei Songs enthalten, aber dafür befinden sie sich alle auf dem gleichen hohen Niveau. Bei dem, was alles unter der Bezeichnung Power Metal auf dem Markt ist, hätte ich ja kaum noch erwartet, so etwas… Weiterlesen »

Audio

Big Jim Slate “same”

01.11.1995 Katja Kruzewitz

Ich spare mir, die Erklärung des Bandnamens aus dem Info zu übernehmen. Aber auf jeden Fall machen Big Jim Slate Musik, weil es ihnen Spaß macht, und das hört man auch! Allerdings liegen hier bloß drei Songs, die sich im Hardcorebereich ansiedeln lassen, vor. Nichts neues aber auch nicht schlecht. Mehr Infos und mehr Material… Weiterlesen »

Audio

Finally Deceased “Blessed by demons”

01.11.1995 Katja Kruzewitz

Nachdem der Name von Deceased zu Finally Deceased geändert wurde, ist nun eine CD erschienen. Die ersten drei Songs bieten guten Midtempo-Death Metal mit eingängigen Melodien Aus der Reihe fällt die Ballade “The one who cares”, ein schönes Stück, bei dem der 15-jährige Sänger zeigt, daß er eine richtig gute Stimme hat. Diese Mischung rechtfertigt… Weiterlesen »

Audio

Nightingale “Crying”

01.11.1995 Katja Kruzewitz

Diese 4-Track CD bietet eine gelungene Mischung aus Queensryche und Fates Warning und ist dabei sehr gefühlvoll! Allerdings ist der Silberling bereits 1,5 Jahre alt. Ich weiß also nicht, ob die CD noch zu bekommen ist. Auf jeden Fall beabsichtigen die vier Musiker von Nightingale nach der Schweiz-Tour im Winter mit neuem Material wieder ins Studio zu gehen… Weiterlesen »

Das Blitzgespräch

Bei Anruf: Metal – ESB

01.11.1995 Kai Wilhelm

Zu diesem Interview möchte ich noch einiges vorweg klären. Wir haben vor, diese Rubrik auch in den nächsten Eternity Ausgaben aufrecht zu erhalten. Die Idee für das Blitzgespräch kam uns allerdings erst während des folgendes Gespräches! Eye See Black schickten uns eine Infoflut, die zu lesen gar köstlich ist. Zitate gefällig? “Kurzinfo der Band: Jede lange Matte schreit danach, gebangt zu werden, wenn die 5 Power-Metaller der Gruppe EYE SEE BLACK ihre Aggression auf die Bühne stampfen!”… Weiterlesen »

Audio

Sacred Groove “Live!”

01.11.1995 Katja Kruzewitz

Mit ihrem melodischen groovigen Heavy Rock spielen Sacred Groove so manch andere Band, die sich dieser Bezeichnung zuordnen läßt, an die Wand! Das fünf Song Demo (eine Ballade ist auch dabei) ist zwar nur ein Live-Mitschnitt, klingt qualitativ aber erstaunlich gut. Ein Studiotape gibt es auch noch – aber mit dem alten Sänger. Und gerade den Gesang finde ich… Weiterlesen »

Audio

Dark Decade “In the land of disgrace”

01.11.1995 Katja Kruzewitz

Neuer Sänger – neues Demo. Dark Decade selbst beschreiben sich als Dark-Mystik Metal und ich würde melancholischer Black-Death Metal sagen, aber vielleicht sind sie einfach zu gut, um in eine Schublade gepreßt zu werden. Textlich geht es wohl um die Endzeit, die Ablehnung des christlichen Glaubens und die Zerstörungslust der Menschheit. Ansonsten sind die Songs langsam… Weiterlesen »

Audio

Wayne Hubbard’s “same”

01.11.1995 Katja Kruzewitz

Laut Info bringen Wayne Hubbard’s jetzt wohl eine CD raus, die sicher (wie das mir vorliegende 6 Song Demo) melodischen Rock bietet. Mein Geschmack ist es nicht unbedingt, aber das soll nicht heißen, daß es schlecht ist. Bei Interesse an… Weiterlesen »

Audio

Hypochondria “Promo”

01.11.1995 Kai Wilhelm

Dieses Tape erreichte mich im Zusammenhang mit der Rock Hard Festival Annonce. Ich fragte mich lange, ob ich es reviewen sollte, entschloß mich dann aber doch, der Band in unserem Heft etwas Beachtung zu schenken. Die ersten beiden Songs sind Proberaumaufnahmen und hören sich aufgrund der furchtbar kreischenden Vocals einfach schrecklich an… Weiterlesen »

Audio

Eternal Passion “The sleeping river”

01.11.1995 Katja Kruzewitz

Guten atmosphärischen Doom/Gothic/Death Metal mit Keyboarduntermalung liefern Eternal Passion hier in Form einer 7-Song-CD. Obwohl es mittlerweile wohl hunderte von Bands gibt, die solche Musik machen, klingen Eternal Passion viel zu gut, um als Kopie zu gelten. Die Songs sind sehr emotionsgeladen mit kraftvollem wechselartigen Gesang und wunderschönen… Weiterlesen »