Witchburner “Incarnation Of Evil” 6/6

Undercover Records
Bewertung: 6/6
Spielzeit:
Songs: 0

Ist das schön! Das, was Witchburner hier auf ihrer dritten (+ eine Split Veröffentlichung mit Blizzard) Album ‚Incarnation Of Evil’ zelebrieren ist genau meine Mucke. Guter, altmodischer Thrash Metal, irgendwo in der Schnittmenge von Sodom, Kreator und Tankard wird drauflosgezimmert, daß es einem die Tränen in die Augen treibt. Da wird mal nach Herzenslust drauflosgeknüppelt, dann hat man mal wieder einen extrem eingängigen Refrain oder ein tolles Riff, nur um im nächsten Moment wieder in bester Thrash Manier und galloppierenden Riffs loszubrettern. Was soll ich noch schreiben? Wer auf die oben genannten Bands steht muß sich diese einfach CD zulegen, da auch das Feeling der CD absolut ehrlich und nie gekünstelt rüberkommt, so daß Songs der Marke ‚Steel Triumphator’ oder ‚Metal Warriors’ (ich kann es mir live schon lebhaft vorstellen) mit bestem Gute Laune Feeling aus dem Boxen dröhnen und einem allen Ärger von der Seele blasen. Thrash rules!!
www.witchburner.de
http://www.metal-glove.de/mp3/hexenhammer.mpga