Veneral Disease “Verdicts”

Death Metal oder gar nicht! So lautet wohl die Devise dieses Quintetts, welches sich in Form einer Debut CD zurückmeldet. Veneral Disease machen bei ihrem Death Metal keinerlei Kompromisse sondern zeigen uns, wie man durch eine intensive und dichte Gitarrenwand, kombiniert mit einem teils losbrechendem, teils eher groovigem Drumming, anspruchsvolle Songs schreibt, ohne dass diese an Brutalität und Aggressivität einbüßen. Die tiefen, kraftvollen Vocals ergänzen die musikalische Seite sehr schön, so dass man förmlich spüren kann, wie sich die gemeinsam erspielte Energie, über die Growls nach außen entläd. Mit reichlich spieltechnischen Fähigkeiten ausgestattet hat man keine Probleme damit, die teilweise recht komplizierten Songstrukturen deutlich und eingängig rüberzubringen. Außer sieben neuen Stücken, welche ohne Ausnahme überzeugen können, werden dem Album noch die vier Tracks des letzten ‘Wrathfate’ Demos zugefügt, welche zwar in ein etwas dünneres Soundgewand gekleidet, trotzdem aber schon eine Klasse für sich sind. Alles in allem ein kräftiges Death Metal Gewitter von über 43 Min. Spielzeit, was bei einem Preis von 20 DM doch sehr ordentlich ist. Die Scheibe gibt’s in unserem Mailorder oder bei Alexander Höhne, Gutenbergstr. 1, 69502 Hemsbach

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*