V. A. “Anata Vs. Bethzaida / War Vol. II” 4/6

Season of Mist
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Season Of Mist gehen mit ihrem War-Konzept in die 2. Runde. Ich hab ja schon im Eternity #10 den Sinn dieses Unternehmens in Frage gestellt, deshalb hier nur soviel: Nach wie vor sind 2 eigene Songs pro Band zu wenig, um sich ein Bild von selbiger zu machen, und auch die 2 Cover-versionen pro Band bringen wenig, wenn man keinen blassen Schimmer von den Orginalen hat. Zu den Bands: Anata machen richtig brutalen, schnellen, riffbetonten Death Metal, also nicht schwedischer, sondern eher amerikanischer Mach-art. Knallt ziemlich gut! Die beiden Coverversionen können auch überzeugen, hört sich nicht sehr viel anders an als das eigene Material. Bethzaida gehen melodischer und etwas variabler zu Werke; trotzdem handelt es sich auch hier natürlich um extreme Mucke, die sich allerdings nur schwer einordnen lässt. Vielleicht Death/Black Metal mit Folkeinflüssen? Lässt sich halt bei nur 2 eigenen Stücken schlecht mit Sicherheit feststellen. Insgesamt kriegt die Scheibe 4 Punkte von mir, zulegen würde ich mir das Teil (auch aufgrund der nur halbstündigen Spielzeit) aber nicht. Hoffentlich ersparen uns Season Of Mist einen 3. Teil dieses unausgegorenen Konzepts.
(Review aus Eternity #13)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*