Throne Of Chaos “Menace And Prayer” 4/6

Spikefarm Records
Endlich finde ich das Album, das Sentenced zwischen “North From Here” und “Amok” aufgenommen haben!!! Äh, wie meinen? Dazwischen gab es gar kein Album von Sentenced? Stimmt, auf dem Inlay steht auch Throne Of Chaos drauf…Die Musik klingt aber exakt wie eine Mischung der beiden erwähnten Alben der finnischen Landsleute von Throne Of Chaos. Die feinen Melodien und das rockige Grundfeeling von “Amok” treffen auf die Aggression und die technischen Schmankerl von “North From Here”. Dazu kommen Keyboards, die an die Kinder Bodoms erinnern, und fertig ist ein starkes Album voller Abwechslung. Dabei schaffen es Throne Of Chaos gar, eine gewisse eigene Note einzubringen. Anders als viele skandinavische Bands dieser Tage machen die fünf Herren aus Häkkinen-Country trotz aller Ähnlichkeit zu stilverwandten Bands bei jedem Lied klar, daß sie und niemand sonst hier am Musizieren/Keifen/Abrocken sind. Wenn sie nun noch ähnlich brilliante Hooklines einbauen wie Sentenced auf “Frohsinn”, dürfte einem kometenhaften Aufstieg in die erste Melodic-Death-Liga nix mehr im Wege stehen. Für alle Freunde eingangs erwähnter Acts eine lohnenswerte Anschaffung!

http://en.wikipedia.org/wiki/Throne_of_Chaos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*