Thora “Cross Nailed”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Es ist ja bereits ganz schön anständig, in den mittlerweile zwei Jahren ihres Bestehens, jetzt bereits das zweite Demo zu veröffentlichen, wenn dieses dann aber noch die sehr gute Qualität von ‘Cross Nailed’ hat, ist das wirklich erstaunlich. Ihr melodiöser Power Metal kann mich wirklich überzeugen, da man sich nur bedingt oder in Ausnahmefällen an etablierten Acts orientiert und ein erstaunlich hohes Maß an Eigenständigkeit an den Tag legt. Ihre Musik verfügt nämlich über eine düster, atmosphärische Note, womit sie am ehesten mit Dark At Dawn oder mit ein paar Abstrichen mit Rage zu ihrer orchestralen Phase verglichen werden können. Mit düsteren Melodien, einer einfühlsamen Stimme und guten Keyboardeinlagen weiß Thora ihre Songs so zu würzen, daß sich eine schwermütuge Stimmung mit Power Metal Songs mischt. ‘My Black God’ oder ‘The Darkest Day’ gefallen mir im Midtempo-Bereich am besten und die stark nach Rage klingende Ballade ‘Fear’ ist mit ihren Streichereinlagen klar der Höhe-punt von ‘Cross Nailed’. Für Melodic Metal Freunde, aber nicht nur, die mal was neben der 08/15-Norm finden wollen, ist Thora genau das richtige. Klasse Demo! Thoams Fräntzki, Bendstr.7-9, 52066 Aachen.
www.THORA-fans.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*