The Church Bizzare “The closed chapter”

OTR Productions
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Die Jungs entwickeln sich, wie es aussieht, so langsam zum Eternity Favoriten . Eigentlich hätte ich am liebsten in dieser Ausgabe gleich wieder ein Interview oder Bericht mit T.C.B. gemacht, aber wir wollen euch ja auch nicht langweilen. Aber erst recht will ich niemandem die bei OTR Productions erschienene 7 Song CD vorenthalten. Schließlich ist sie eine der besten Scheiben überhaupt! Tja, musikalisch ist es wohl am ehesten Gothic (Death) Metal. Sehr emotionsgeladene, atmosphärische Musik. Der neue Shouter, der vorher bei Sanctimonium aktiv war (wenn ihr euch für S. interessiert, fragt einfach mal bei Chris nach, ob sie noch welche von den Deathophobia III Samplern haben, der enthält nämlich einen S. Songs vom letzten Demo – und noch viele andere nette Sachen), scheint sich hervorragend in die Band eingefügt zu haben und verleiht den Songs durch seinen wechselartigen Gesang einen ganz besonderen Flair.Ansonsten läßt sich dieses Musikereignis eigentlich kaum in Worte fassen. Wie bei vielen VÖ dieser Sparte wurden auch schon mal ein Keyboard und female vocals hinzugezogen. Aber der Stil von T.C.B. hat trotz mancher erkennbarer Einflüsse (die nicht nur aus dem Death u.s.w. Bereich kommen) einen sehr eigenen Charakter. Klingt auf jeden Fall beeindruckend ausgereift. Außerdem stellten sie bereits ihre Livequalitäten unter Beweis, als sie mit Living Sorrow auf der Insel trotz weniger Besucher ein gutes Konzert abgeliefert haben. Also sichert auch dieses total geile Werk! Sound und Aufmachung sind übrigens erste Sahne. Und ich glaube, Euch versprechen zu können, daß ihr jeden Ton der knappen halben Stunde genießen werdet. Also schnell 20,-DM eintüten und ab an: Christian Fetzner, Georg-Zink-Str. 3, 74889 Sinsheim oder
OTR Prod., Frankestr.13, 91052 Erlangen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*