Stormwarrior “Metal Victory”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Nein, das kann nicht sein. So wie diese 4 Jungs hab ich noch niemanden um einen Verriss betteln hören und sehen. Das können die doch nicht ernst meinen. Hört mal zu Leute, mit Sprüchen wie “If it’s not in your Blood, you will never understand” oder ‘Barbaric Heavy Metal’ konnte man selbst Mitte der Achtziger kaum jemanden hinter dem Ofen herlocken. Da mußte auch noch die Musik stimmen. Und daran haperts hier leider. Sicher, einigermaßen gut gespielt ist das Zeug schon, aber wenn ich mir zwei oder drei Stunden lang irgendwelche Platten, die ich ganz tief aus meiner Plattenkiste raussuche anhör, dann finde ich garantiert jede Melodie auf diesem Tape wieder. Ach, die Texte sind ja noch besser: Alleine Titel wie “Defenders of Metal” oder “Sons of Steel” sagen doch eigentlich schon alles. Ich kenne diese Sorte Leute: Das sind die, die schon hackedicht auf irgendwelche Konzerte kommen und sich dann beschweren, wenn man sie auslacht. Nehmts mir nicht krumm, Leuts, ich glaub ich bin zu alt für den ganzen Scheiß. Lars Ramcke, Erlenweg 20, 25462 Rellingen
(Review aus Eternity #13)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*