Sinisthra “Last Of The Stories Of Long Past Glories” 2/6

Arise Records
Bewertung: 2/6
Spielzeit: 40:31
Songs: 8

Dieses Sextett war mir bis vor kurzem gänzlich unbekannt, auch vom Namen her. SINISTHRA spielen gemäßigten Gothic Rock, der des öfteren an die gerade in Ehren abgetretenen Sentenced erinnert. „Last Of The Stories Of Long Past Glories“ ist gut gespielt und vor allem sehr professionell produziert. Der Sound ist megafett, druckvoll und hat absolutes Champions League-Format. Leider sind die Songs selbst ziemlich langweilig und treiben meinen Puls kein Stück nach oben. Schade, daß SINISTHRA songmäßig so lahm, langatmig und austauschbar daherkommen, denn die handwerklichen Fähigkeiten, die Verpackung und das ganze Drumherum wirken schon sehr, sehr profihaft. Leider wird das alles zu nutzlosem Beiwerk, wenn die Kompositionen an sich nicht Arsch treten. In dieser Hinsicht sind SINISTHRA noch meilenweit von Sentenced entfernt…
www.sinisthra.com