Nocturnal Interview

Die Hellbangers Moselfranken, berühmt und berüchtigt für ihre wilden Parties und überkultigen Outfits, haben so manche geile Band in ihren Reihen. Neben bekannteren Veteranen wie Desaster und Zarathustra stammen auch NOCTURNAL aus dem Schoß dieser Vereinigung fanatischer Headbanger. Hervorgegangen aus den Destruction-Soundalikes Bestial Desecration, spielen sie coolen Old School Thrash mit Herz, Charme und Patronengurt. Das aktuelle Album „Arrival Of The Carnivore“ knallt ohne Ende und ist trotz der kurzen Spielzeit von etwas mehr als `ner halben Stunde eine echt abendfüllende Angelegenheit. Ich hab’ mir Tieftöner Vomitor gekrallt und ihn mit ein paar Fragen gelöchert…Thrash On!!

Dann mal los!! Erzähl’ mal zu Beginn ein bißchen was über NOCTURNAL. Bandgeschichte, Line Ups , wichtige Line Up-Wechsel, Gigs, Releases…Laber’ einfach mal drauflos!!
Alles klar!! Also Nocturnal ist die Nachfolgeband von Bestial Desecration. Als B.D. auseinanderging ist nur noch Avenger übriggeblieben. Er hat dann unter Nocturnal alleine weitergemacht. 2000 kam das erste Demo “Rites Of The Black Mass” raus, 2001 hat er dann `ne Single mit Skullcrusher an den Vocals und als 2. Gitarre rausgebracht,.Skullcrusher verließ dann die Band und Hellbastard und Mayhem kamen dazu.2002 haben die 3 dann die MLP “Thrash With The Devil”aufgenommen. 2002 kamen dann auch Jex und ich dazu,,,
Mit diesem Line Up haben wir dann die “Fire Of Revenge”-Single aufgenommen…..Jex verließ die Band dann wieder und wir haben dann zu 4 weitergemacht. 2004 haben wir dann “Arrival Of The Carnivore” aufgenommen…

Dann stell’ doch mal bitte die momentanen Bandmitglieder vor!!
Also das momentane Line Up besteht aus: Avenger: Gitarre, Mayhem: Gesang, Hellbastard: Schlagzeug …und mir (Vomitor): Bass

Wie würdest Du jemandem, der NOCTURNAL nicht kennt, eure Mucke beschreiben?
Wir spielen “Unholy Thrash Metal” im stil der deutschen 80er Bands..

Und wie würdest Du das jemandem erklären, der keinen Metal hört und keinen Plan davon hat?
Dem würde ich gar nix erklären….

Gute Antwort!! Hahaha…Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen? Habt ihr gedacht “Hey, das klingt cool!!” oder hat das ‘ne tiefergehende Bedeutung für euch?
Tja, die Frage müsstest du eigentlich an Avenger richten, da er ja die Band gegründet hat. Ich muß ehrlich sagen, daß ich mir darüber noch keine Gedanken gemacht hab und das einfach mal so hingenommen habe…Hehehe…

Zumal NOCTURNAL sicherlich nicht der allerschlechteste Name ist…Wie bist Du zum Metal gekommen? Gab’ es ‘ne bestimmte Platte, bei der Du gesagt hast “Wow! Das isses!!”?
Ich bin durch meinen Bruder zum Metal gekommen, wie so viele andere auch, denke ich,,,Das war eindeutig die „Show no Mercy“ von Slayer. Als ich die gehört habe, .war mir klar, daß das mein Weg ist…

Welche Bands waren oder sind ein Einfluss für die Musik von NOCTURNAL?
Natürlich all die ganzen Killer Thrash Bands der 80er Jahre,,,Aber ich denke, daß uns so ziemlich alles irgendwie beeinflusst was wir hören…Also auch neuere Bands, Beim Avenger persönlich ist es aber ganz klar Destruction…

Bei NOCTURNAL sind ja die Destruction-Einflüsse nicht mehr so überdeutlich zu hören wie bei Bestial Desecration. Wie läuft das Songwriting bei euch ab? Klassisch im Proberaum oder baut jeder für sich sein Ding zusammen?
Also meistens kommt Avenger mit Ideen in den Proberaum und die verfeinert er da meistens zusammen mit Hellbastard. Manchmal kommen ihm aber auch spontan Ideen im Proberaum, an denen wir dann gemeinsam arbeiten…

Eure Texte sind ja Pure Fuckin’ Metal Mayhem. Welche Themen deckt ihr denn so ab? Auf den ersten Blick sind es ja die typischen Themen, die Venom und Slayer auf ihren frühen Alben behandelt haben…
Klar, wie gesagt, wir sind total beeinflusst von diesen Bands, also auch textlich, Wir haben klassiche Thrash Texte: Tod, Teufel, Hass und Verderben…Hehehe…

Könntest Du Dir vorstellen, auch mal ‘nen politischen Song Marke Napalm Death zu schreiben und zu spielen?
Also zu schreiben sicherlich nicht, da ich mit Politik nicht so viel am Hut hab. Es würde auch nicht wirklich zu uns passen, Allerdings spielen wir so einen “politischen” Song schon,,,,”Preventive War” ist von Blumi von Metal Inquisitor. Dieser Song behandelt das leidige Thema USA und Bush.

Ich hatte keinen Text zu dem Track, aber genau wegen des Songtitels „Preventive War“ hab’ ich diese Frage gestellt. Der Songtitel klang nicht so nach Klischee-Metal, sondern nach politischer Aussage. Ich lag also richtig…
Japp…

Ihr seid da unten ja ein recht wilder Haufen, hört man. Erzähl’ doch mal ein bisschen was über die Hellbangers Moselfranken!!
Hahaha,,.Was hört man denn so???? Na ja, was soll ich da groß erzählen, wir sind halt ein Haufen bekloppter Metaller, die sich gerne mal zu diversen Alkoholexzessen treffen. Allerdings stellen wir auch mal was gescheites auf die Beine, z.B. Partys oder unser Hellbangers Festival.

Auffällig ist, daß es bei euch anscheinend extrem viele Kult-Kuttenträger gibt…Hahahaha…Ihr vier post ja auch in Kutte und mit Stacheln und Patronen rum. Was bedeutet Dir dieses Auftreten?
Das ist für mich eigentlich ziemlich normal, Natürlich hat man auf der Bühne schon mal mehr Patronen und Nägel oder Nieten an, aber eigentlich laufen wir immer so rum…..

Wann hast Du Dir eigentlich den Teufelskopf stechen lassen?
Wann???? Vor ca.2 Jahren…

Und ist der Teufel für Dich einfach nur ein Teil der Metalwelt oder steckt da mehr dahinter?
Also ich bin kein Satanist, wenn du darauf hinaus willst, Die Vorlage für den Kopf war das “Black Metal”-Cover von Venom. Ich habe es aber dann halt bisschen verändern lassen, weil das Original als Tattoo nicht so wirklich toll ist.

Jupp, ich hatte auch auf das “Black Metal”-Motiv getippt, nur leicht verändert! Auf euren früheren Veröffentlichungen sehen die Coverbilder immer recht kultig-amateurhaft aus. Auf der “Arrival Of The Carnivore” hingegen prangt ein richtig fettes, saugeiles Bild. Seid ihr zufrieden mit dem Artwork?
Klar, wir sind total zufrieden mit dem Cover, Es gab auch schon Reviews, die die Musik scheiße fanden und nur das Cover gelobt haben…Hehehe…

Echt? Geil!! Wie hat der Hellbastard eigentlich das Intro zusammengebaut?
Tja,,,Das war wohl nach einigen Bieren am Aldi Keyboard vom Avenger. Ziemlich amateurhaft, aber dafür doch recht gelungen…Hahaha…

Wolltet ihr auch mal so’n cooles Intro haben wie Desaster auf ihren Platten, wa? Hahaha…
Ja…Hehehe,,.Naja, meine Idee war’s nicht,,,,Aber na ja, so ist das halt in `ner Band

Sehr cool ist ja auch die “Outbreak Of Evil” Split. Wie ist die denn zustande gekommen?
Das ist `ne gute Frage, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau, aber Avenger hat so viele Kontakte, auch durch sein Label “Deathstrike Records”, daß da immer irgendwelche Anfragen kommen, aber ich finde das teil auch sehr,geil…Geile Bands…

Besonders diese eine da, die genauso heißt wie Du…Hahaha…
Ja…Haha…Das kann schon mal passieren…

Wie sieht’s zur Zeit mit Gigs oder Touren aus?
Also mit Gigs ist es bei uns momentan ziemlich ruhig, bis jetzt ist nur einer bestätigt. Am 20. August, zur Desaster Releaseparty von „Angelwhore“, mit Metal Inquisitor, Pentacle und Desaster natürlich…

Mit welchen Bands würdet ihr denn liebend gerne mal Touren?
Also am liebsten denke ich mit Bands, die wir persönlich kennen, z.B. Desaster, Witchburner, Zarathustra…Allerdings könnte ich mir vorstellen, daß Mayhem und Avenger liebend gerne mal mit Destruction spielen würden, da beide totale Destruction Maniacs sind,,,

Beim Stöbern auf eurer Webseite bin ich über den “Temples Of Sin”-Videoclip gestolpert. Wie seid ihr auf die Idee gekommen, einen Clip zu machen und wie ist das Teil entstanden?
Die Idee hatte natürlich Avenger, er ist der Kreativste von uns,,,,Gefilmt hat das dann die Frau vom Avenger und geschnitten hat er’s selber am PC.

Also alles in Eigenregie gemacht. Wie waren eigentlich bisher die Reaktionen auf euer Album?
Zum größten Teil gut, es gab natürlich auch schlechte Kritik, aber das ist ja normal….

Ganz ehrlich, wie findet ihr selbst das Teil, jetzt mit ein wenig Abstand? Was würdet ihr beim nächsten mal anders machen?
Wir sind ziemlich zufrieden und würden eigentlich nix anders machen, Vielleicht vorher öfters proben…Hehehe…

Den Sound finde ich richtig gut und vor allem passend für diese Art von Metal. Wie waren die Aufnahmen denn so?
Ja, wir haben ja auch im selben Studio aufgenommen, wo wir auch unsere „Fire Of Revenge“ aufgenommen haben und Desaster und Metal Inquisitior……Na ja, ansonsten waren die Aufnahmen von anstrengend bis sehr lustig…..

Was Texte und Gastvocals angeht, habt ihr ja von mehreren Seiten Schützenhilfe bekommen, z.B. von Blumi und Hurricane…
Das ist richtig. Sind halt beide gute Kumpels von uns,,,Und Blumis Stimme kannten wir halt schon von diversen Metal Inquisitior Gigs, wo er immer mal wieder `nen Coversong singt. Wir fanden seine Stimme halt echt geil und wollten gerne mal `nen Song mit ihm machen.

Die Coverversion von “Enter The Eternal Fire” hat durch Quorthons völlig unerwarteten Tod sicher eine noch stärkere Bedeutung für euch bekommen, oder?
Na ja, also ehrlich gesagt fand ich es ziemlich beschissen, daß er genau dann sterben musste, weil ich davon ausgegangen bin, daß dann jede Menge Bathory Sampler rauskommen, Allerdings hat uns das natürlich zu “Höchstleistungen” im Studio angespornt, da wir ihm dann doch auf diesem weg unseren Tribut für so viele geile Platten zollen wollten…Woher weißt du denn von dem Cover?

Von eurer Webseite. Da steht’s in den News…
Steht das da??? Oh, na ja, so gut kenne ich mich aus…Hehehe…

Was für Coverversionen habt ihr in der Vergangenheit noch so gezockt, sei es im Proberaum oder on Stage?
Natürlich Destructions “Total Desaster”,,,,Dann Killing machine von Living Death,,,”Sign Of Evil” von Violent Force ist ja auch auf der LP Version drauf,,,,,na ja und dann spielt Avenger oft wild durcheinander, von „China Lady“ über „Black Magic“ bis hin zu Blasphemy…Hahahaha… Und klar, natürlich Bathory…

Bestial Desecration wurden ja inzwischen auch von einer anderen Band gecovert, nämlich von Stormwarrior aus Hamburg….So kann’s gehen…
Ja, das habe ich auch schon gehört…Hehehe…

Wie lange wird es dauern, bis andere Bands NOCTURNAL covern?
Das ist schon passiert, Desaster haben an ihrer 15 Jahresparty Songs von “Hellbangers” Bands gecovert, Von uns haben sie „Thrash Attack“ gespielt,,.Wir haben ganz schön dumm geguckt!!

Ein bisschen stolz wart ihr aber schon, oder?
Mmh…Was heißt stolz, Es war ja eher aus `ner Partylaune heraus, aber es war natürlich schon cool, den Song von Desaster zu hören. Ansonsten denke, daß wir noch paar Jahre bis Jahrzehnte Zeit haben, gecovert zu werden…

Okeydokey!! Also, ihr Nachwuchsbands da draußen, ihr wißt, was zu tun ist!! Hahaha….
Hahaha…

Ok, dann laß’ uns doch ‘ne Runde “WORD ATTACK” spielen!! Ich werf’ Dir ein paar Worte, Namen und Sätze an den Kopf und Du sagst das Erste, was Dir dazu einfällt…Ok?
Ok!!

Thrash Metal
Killer, eine der geilsten Metalrichtungen!!

Death Metal
Nicht so meins, allerdings gibt’s auch da geile Bands, die mir gefallen…

Black Metal
Schwierig,,,,Viele Bands find ich richtig geil, vieles ist aber einfach nur noch peinlich.

Rechte Tendenzen im Metal
Finde ich überhaupt nicht gut, da ich finde, daß Metal weitestgehend politikfrei sein sollte, egal welche Tendezen,,.Ob links, rechts oder was weiß ich…

Leather, Spikes, Bullets And Chains
MetalKult und Tradition. Gehört dazu und irgendwie muß ich dann immer an “Metalized Blood” denken.

“And He Calls My Name/ First A Whispering Then Louder/ And He Wants Me To Follow/ And To Enter The Eternal Fire”
Hehe…klar, Bathory,,,,Geiler Song…Total geile Atmosphäre.

“It’s Time To Die/ Death Stands Behind The Doors/ Satan Sends His Warriors/ Demos Break Out Of Hell”
Outbreak Of Evil

“Time To Raise The Flag Of Hate”
Kreator…Und für mich einer der besten Songs!!

Ok, dann wollen wir mal langsam zum Schluß kommen. Wie sehen eure Pläne für die nächste Zukunft aus?
Also wir sind zur Zeit dabei, Songs zu schreiben für Split EPs mit Witchburner und Gorgon. Ansonsten mal sehen, was die Zukunft noch so bringt….

Dann hau mal Deine “Famous Last Words” raus!!
Alles klar, dann danke für den Support,,,Und vielleicht trifft man sich ja mal irgendwo und trinkt paar Bier zusammen…

Auf jeden Fall!! Kommt einfach mal nach Berlin, Jungs!! Viel Glück noch mit NOCTURNAL!! Stay Metal!!
Jau, Leute, das war’s. Jetzt geht zum Record Dealer eures Vertrauens und besorgt euch „Arrival Of The Carnivore“!!! Wer diese extrem coole Mischung aus alten Destruction, Kreator, Assassin, Dark Angel und Sabbat verpaßt, läßt sich einen echten Hammer entgehen…

www.unholythrashmetal.de.vu
www.displeasedrecords.com/frombeyond.php