No Second Chance “Demo Tape 2000”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Noch nicht sehr lange zusammen ist diese Band aus Griechenland. Nach gerade mal einem Jahr knallt man uns schon das erste Demo um die Ohren, und bereits acht Songs sind darauf vertreten. Die grobe Richtung ist Hardcore, allerdings sind die gebrüllten Vocals von Savas und manche der brettharten Riffs schon eher in die Thrash-metal-Ecke einzuordnen. Und ich fürchte, es wäre der Musik auch besser bekommen, wenn sich Basser und Drummer dieser Tendenz angeschlossen und munter drauflosgeprügelt hätten, statt sich an verzwungen wirkenden Grooves zu versuchen…Gerade bei Hardcoregrooves ist Natürlichkeit wichtig, und die geht dem Songmaterial auf dem Demo leider ab. Aber für ein erstes Demo, von dem eine Band ja auch lernen kann, klingt das alles schon recht ordentlich, weshalb abzuwarten bleibt, was in Zukunft aus dem Süden zu uns herüberdröhnt! Erhältlich ist das Demo für 10.-DM bei John Karakasis, Pythagora 99, N.751 Panorama, Thessaloniki 55236, Griechenland, E-mail: nosecondchance@hotmail.com
www.geocities.com/nosecondchance_gr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*