Medusa “Isolated Emotions”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Die Aufnahmen zu diesem gut 35 Minütigem Silberling liegen schon etwas länger zurück, wurden die 10 Songs doch schon März/April ’99 eingespielt, was jedoch noch lange kein Grund ist euch das Material vorzuenthalten. Leicht einzuordnen ist das Maerial zudem auch nicht. So legt zwar der auch auf der Eternity CD befindliche ‘No personality’ die Assoziation zu einem bitterbösen Melodic Death Metal Opus nahe, jedoch wird eine derartige Limitierung dem Rest des Materials keineswegs gerecht, weil sich umgehend auch wieder ruhige, treibende, thrashige und melodische Elemente auf der CD verbergen. Teilweise erinnern Songstrukturen eher an klassische Heavy Metal Stücke als an derbere Kost. Das Ganze wird jedoch geschickt miteinander verbunden und als gemeinsamen Nenner bleibt am Ende ein Stück ungeschliffene Rauheit, die sogar auch Assoziationen zu Carnivore weckt. Also sehr vielschichtig aber keineswegs ein undifferenziertes Scheibchens und in erster Linie wohl Fans härterer Kost vorbehalten. D. Mahn, Kehlhofstr.27, 78465 Konstanz.