Losing Sun “Inertia” 3/6

Casket Music
Bewertung: 3/6
Spielzeit:
Songs: 9

“Mix A Blend Of Industrial Tribal, rock and fusion genetics.“ Viel mehr Infos als die Namen (Marcos an der Gitarre, Paul am Mikro, Matt am Bass und Jayce an den Fellen) die Herkunft (Cardiff) und die Nummer der Scheibe (Zweitling) besitze ich nicht. Und dass ich kein Fan von Tribal und Fusion bin, dürfte auch nix Neues sein. Entsprechend wenig schmeckt mir diese zugegebenermaßen durchaus würzige, scharfe Mischung, die die Waliser da servieren. Is’ halt Drogenmucke, also nix für den eingefleischten Biertrinker wie mich. Freunde moderner Metallmusik dürften jedoch deutlich mehr Spaß als ich an diesem flotten, abwechslungsreichen Werk haben, das arg psychedelisch angehauchten Stoff bietet und genügend Seele und Dampf aussendet, um ordentlich darauf abzutanzen. Hervorzuheben ist ferner das ansprechend durch Tarotkarten gestaltete Booklet. Sicher eine interessante Sache für Leute, die mal einer härteren Version von psychedelischer Musik lauschen wollen. Da mich dieser Kram jedoch ansonsten nicht weiter interessiert, kann ich mit hilfreicheren Statements leider nicht dienen. Sorry…
www.losingsun.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*