Laid In Ashes “Bastards from Hell” 4/6

Perish in Light/Twilight
Bewertung: 4/6
Spielzeit: 35:40
Songs: 10

Also Oldschool Deathmetal wollen die Jungs hier spielen? Ich möchte ja nicht sagen, daß dies nicht gelungen wäre, aber die so oft beschworene Muse ist hier gerade mal auf der anderen Strassenseite vorbeigeschlichen, anstatt Direktalmente Knutscher zu verteilen. Auch die Thrashanleihen die ab und an mal durchschimmern, können wenig daran ändern, daß die Scheibe etwas uninspiriert daherkommt. Wer auf Death/Thrashmetal der melodischen Art steht, wird sicherlich den einen oder anderen Reinhörer riskieren können in der Hoffnung, daß die Jungs sich ja im nächsten Album noch steigern
können. Den Platz dazu haben sich die Bottroperaner jedenfalls gelassen zumal sie ja auf ihrem Erstlingswerk “Freakshow 666” durchaus gezeigt haben wo der Hammer hängt.
www.laid-in-ashes.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*