Kataklysm “In The Arms Of Devastation” 6/6

Nuclear Blast
Bewertung: 6/6
Spielzeit: 41:07
Songs: 9

ALTER … was ist das achte Album “In The Arms Of Devastation” der kanadischen Death Metal-Truppe KATAKLYSM für ein Monster geworden. Die Jungs um Sänger Maurizio Iacono zeigen sich im fünfzehnten Jahr ihres Bestehens von einer Seite, die sie mit den beiden Vorgängeralben “Serenity In Fire” und “Shadows And Dust” ja schon andeuteten. Absolute Nackenbrecher wie ‘Temptation’s Nest’ oder ‘The Road To Devastation’ sind Riffmonster die ich aber so nie von KATAKLYSM erwartet hätte. Natürlich giebt es auch wieder die typischen Northern Hyperblast Nummer auf “In The Arms Of Devastation” wie z.B. ‘Open Scars’ und ‘Let Them Burn’ ! Wenn man das Album in seiner Vielschichtigkeit und Kompaktheit hört kann man auch verstehen, warum KATAKLYSM von ihrem bisher schwersten Album (das sie aufgenommen haben) sprechen. Alle Death Metal Fans sind hier in der Pflicht, sich dieses Monster-Album in die heimischen Hallen zu holen.
www.kataklysm.net
http://www.nuclearblast.de/media/NB_1527.ram