Grabnebelfürsten “Sakralästhetik”

Sie nennen sich ‘Hochfinsterwürden’, ‘Glutsturm’, ‘K.R.Eisnebel’ und ‘Sturm Deiner Winter’ und spielen allerkränkesten, von Raserei gepeinigten Black Metal mit bombastischen Keyboards. Desöfteren fühlte ich mich an Dornenreichs ‘Nicht um zu sterben’ erinnert, diverse Norwegische Kollegen kommen mir in den Sinn, und dann ist da immer wieder dieses krankhafte, ironische Moment gepaart mit bizarren Arrangemens. Die Grabnebelfürsten nehmen sich selbst nicht allzu ernst, sind aber vom Genre des ‘Comedymetal’ meilenweit entfernt. Ihre Musik macht Spaß (sofern Black Metal das darf…), und wirkt auf den Punkt gespielt. ‘Sakralästhetik’ ist endlich einmal wieder eine nordisch klingende Black Metal Veröffentlichung, die so richtig Ass kickt, genügend Abwechslung bietet und nicht wie tausend andere Bands klingt, deren Wurzeln aber nicht verleugnet. Großartiges Teil! Wer mir nicht glaubt, der sei auf die Kostprobe auf beiliegender CD verwiesen. Gibt’s als Tape oder CD. Dirk Rehfus, Eulenweg 4, 51427 Bergisch Gladbach oder Inverted Sun Rec., Wipperfürtherstr. 54a, 51429 Bergisch Gladbach

http://www.grabgewalt.de/
http://www.myspace.com/grabnebelfursten