Dkay.com “Deeper Into The Heart Of Dysfunction” 4/6

Zomba
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Dkay.com ist das Projekt des ehemaligen Krupps-Oberhauptes Jürgen Engler, ?Deeper Into The Heart Of Dysfunction” ist sein zweites Album. War der Vorgänger noch sehr poppig und sehr weit von den Krupps entfernt, ist das zweite Album nun wieder sehr viel härter und von druckvollen Riffs gespickt. Tanzbarer Metal, der zum Zappeln verleitet, einen nicht stillsitzen lässt. Ich hätte gedacht, dass mich das ziemlich fertig machen würde, da das Album auch noch eine stattliche Spielzeit von 70 Minuten aufzuweisen hat, aber überraschenderweise hat es mir trotz Elektronik und Zappelfaktor ir-
gendwie gefallen. Vielleicht hat das damit zu tun, dass die Songs nicht so simpel sind wie bei vielen anderen Gruppen, sondern einen reichen Sound haben, viel Energie auf kurze Zeit zusammendrängen, komplexsind, ohne weniger eingängig zu sein. Auch die Stimme ist variabel und die Texte drängen sich weder in den Vordergrund, noch scheinen sie in Plattheiten zu schwelgen. Eine kleine Ausnahme bildet vielleicht ?Übermensch”, in dem es um -Trommelwirbel- Neonazis geht. Grundsätzlich ist das ja ganz lobenswert, sich darüber aufzuregen, aber so langsam ist das doch auch zum Instant-Thema für Empörungssongs von ?engagierten”
Leuten geworden… Und gerade wenn eine Sache wichtig ist, sollte sie nicht durch Wiederholungen ausgehöhlt werden. Aber egal. Die Musik besticht schon allein durch ihre Perfektion und ist dazu noch -innerhalb der Grenzen des tanzbaren Genres- mitreißend. Und geht dazu sogar noch als Metal durch (wenn auch mit einem Beigeschmack von Plastik).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*