Desolation “Call the Storm”

Neun erstklassige Kompositionen, die dieser Bezeichnung auch mehr als gerecht werden beherbergt dieser Silberling. Ich glaube es ist mit eines der hochklassigsten Black/Death Metal Werke die ich jeh in Form einer Eigenproduktion in den Händen gehalten habe. An diesem Output stimmt einfach alles. Die Musik definiert sich über prägnante, aggressives Riffing, treibende Drums, finstere Melodiebögen und Vocals die in ihrer Bandbreite zwischen Sceream uns grunts ein breites Spektrum an Stimmungen und Atmosphäre transportieren. Der Gesamteindruck dieses Werkes ist melancholisch , düster und trotz Verwendung von Keyboardgetragenen Melodiebögen stets aggressiv. Das mag daran liegen daß die Key’s in diesen Momenten keine orchestrale, sondern lediglich melodieführende Rolle tragen. Insgesamt wirkt es weder aufgestezt noch aufdringlich. Die Songstruktuten sind dermaßen komplex und trotzdem eingängig, daß es ein wahrer Genuß ist dem 45 Minütigen Longplayer immer und immer wieder zu lauschen.  Die Vielschichtigkeit der Arrangements trägt ein übriges zum niemals langweilig werdenden Fazit bei.. Sound, Produktion und Aufmachung runden das Bild positiv ab. Ihr solltet es nicht versäumen sofort 18,- DM einzutüten. Felix Hansch, Wunstorfer Str. 46, 30453 Hannover

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*