Dehumanized “Controlled Elite” 4/6

Comatose Music
Bewertung: 4/6 -> Find ich gut!
Spielzeit: 41:52
Songs: 11

Dehumanized aus New York sind seit 1995 aktiv. Das hört man ihrem typischen Ami-Death Metal auch an. So ist es wenig verwunderlich, dass Bands wie Suffocation, Dying Fetus oder Internal Bleeding als grober Vergleich herhalten müssen. Auf „Controlled Elite“ vereinen Dehumanized eigentlich alle gängigen Merkmale die den Death Metal aus ihrem Umfeld ausmachen. Klasse, meist groovige riffs, abwechslungsreiche Songs, toller drumsound und eine richtige gute Produktion. Gegrunzt wird wie erwartet in Suffocation- und Dying Fetus-Manier. Dabei schafft der Fünfer sogar sich ein wenig von seinen Kollegen abzusetzen. Wer ihre 98’Scheibe „Prophecies Foretold“ mag, wird von der neuen Veröffentlichung begeistert sein. Was den Amis aber fehlt, ist das Überraschungselement oder zumindest etwas wirklich Neues in ihrem Sound. Hätten die Jungs dieses Album vor Suffocation’s „Pierced from Within“ herausgebracht, ich glaube sie wären ebenso als Helden abgefeiert worden wie ihre Landsmänner. Freunde des old school NYC-Death Metals können mit den 11 Songs mit einer großen Portion Groove und Tiefgang gar nichts falsch machen.

https://www.facebook.com/DEHUMANIZED.NY
http://www.myspace.com/dehumanized

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*