Centinex “Hellbrigade” 4/6

Repulse Records
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 0

Einem Höllenfeuer gleich brennen die Schweden von Centinex auf ihrem mittlerweile 5 Longplayer alles nieder was sich in zu nah an die zehrenden Flammen wagt. An hoher Geschwindigkeit mangelt es dem Album genausowenig wie an andern Trademarks skandinavischer Death Metal Kost. Wer Fan dieser Sorte in seiner wüstesten und aggressivsten Form ist wird bei Centinex wahrlich auf seine Kosten kommen. Schon fast infernalisch Black Metal lastig schneiden sich die Riffs durchs Soundgewand. Nicht umsonst bezeichnet die Band selbst ihren Stil als Dark Swedish Death Metal. Den zweiten Track des Albums gibt’s gleich mal als Kostprobe auf der aktuellen Eternity CD, also hört euch dieses Schmankerl an und entscheidet selbst. Klar daß mir als Schwedentod Fanatiker dieses Scheibchen mehr als nur ‚eine kleine Freude‘ bereitet. Ein dämonisches Grinsen schleicht sich bei fast jedem zweiten Ton unweigerlich auf mein Gesicht. Klarer Fall, daß dies für mich ein 5 Punkte Album ist. Wegen Befangenheit erkenne ich mir selbst jedoch einen Punkt ab und denke mit 4 sind dann alle gut bedient.
www.centinex.org