Blood Red Throne “Monument Of Death” 5/6

Hammerheart Rec.
Bewertung: 5/6
Spielzeit:
Songs: 0

‘Monument Of Death’ ist ein kurzweiliges Scheibchen geworden. Die neun Lieder rauschen an einem vorbei wie ein Schnellzug, was logischerweise allemal besser ist als ein Schrecken ohne Ende. Letzteres ist beim traditionellen Death Metal leider öfters mal der Fall. Es ist schließlich auch nicht ganz einfach sich in den eng gesteckten Grenzen des Genres zu bewegen und ausschließlich die ausgelutschten Stilmittel zu verwenden, und am Schluß dann trotzdem noch eine coole CD ans Licht der Welt zu bringen. Blood Red Throne haben dieses kleine Kunststück allerdings gebacken bekommen, was ihre neun Kracher auf das eindrücklichste beweisen. Die fünf Skandinavier um Emperor-Tchort lassen nichts anbrennen und liefern eine herrlich locker klingende Silberscheibe ab, bei der man mehr als einmal an Emperor denken muß, obwohl man diese kleine Prise Black Metal kaum wahrnimmt. ‘Monument Of Death’ präsentiert sich mal frickelig und mal rhythmusorientiert, manchmal beinahe filigran, doch meistens brachial. Hach! Eine wunderbare Sache ist das!
www.bloodredthrone.tk