Arcana XXII “Fallen from Grace”

Es passiert nicht alle Tage daß man einen Tonträger aus dem fernen Namibia, nicht gerade bekannt dafür eine Metal Hochburg zu sein, in den Händen hält. Fabriziert wird auf diesem Longplayer eine Mixtur klassischen (skandinavischen?) Heavy Metals mit vielen melodiösen Gitarrenläufen und Ohrwurm Melodien. Instumental gesehen gar kein schlechter Wurf, kann man doch ein gewisses Maß an Spielfreude nicht verleugnen. Allerdings setzt man sich gesangstechnisch weit neben den Stuhl. Dem Frontmann fehlt soch so einiges an Charisma und Ausdrucks-stärke und zudem hinterlässt der Gesang auch auf Grund des starken Schulenglisch Akzents einen schwächelnden Eindruck, was sehr schade ist, da der leicht melodisch rockige Gesamtsound so nicht so recht einen geeigneten Abschluß findet. Mit Growl Vocals wäre es ein fast perfektes Death/Gothic Album, was jedoch offensichtlich nicht der Anspruch der Band zu sein scheint. Wer die Band mal anchecken möchte kann das tun ohne nach Afrika schreiben zu müssen, da der 51 minütige Longplayer in Deutschland exclusiv über Morbid Records erhältlich ist. 25,- plus Porto gehen also an:  Morbid Records, Postfach 3, 03114 Drebkau

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*