April Etheral “Advent”

Conquer Records
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Aua, dem Namen nach hätte ich auf ne Art von Badezusatz getippt, vielleicht auch Weichspüler mit Frühlingsfrischformel. Jedenfalls ist man auch besser beraten, sich ein Schaumbad zu gönnen, als sich mit dem Schrott die Ohren zu verderben. Sollte wohl Black Metal sein, was die Schrate da ablassen, der Sänger klingt schwer nach norwegischem Asthma, die Klimperkiste macht auch wieder mit, manche mögens, manche nicht- so wie ich! Mein Tip: Reibt es meinetwegen im April mit ätherischen Duftölen ein und verwendet es als Duftstein. Dann riecht es wenigstens ordentlich auf dem Lokus,
wenn es schon keine gute Musik hergibt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*