Vargsheim – Träume der Schlaflosen 5/6

träume der schlaflosenMDD Records

Bewertung: 5/6 → Mächtig

Songs: 9

Spielzeit 45:45

Vargsheim melden sich mit ihrem dritten Werk „Träume der Schlaflosen“ zurück. Der musikalische Sprung zwischen den ersten beiden Alben war bereits gewaltig, sodass man durch aus gespannt sein darf, wie es bei den Würzburgern weiter geht. Und man wird nicht enttäuscht.

Komplett gewandelt haben sich Vargsheim diesmal nicht, sondern es scheint so, als würde man den Weg vom Vorgänger fortführen. So gibt es einmal mehr Black Metal mit Einflüssen aus Psychedelic Rock und einigen groovigen Elementen. Nur wirkt es beim neuen Album noch wesentlich ausgereifter, da man schnell merkt, dass noch viel mehr mit den verschiedenen Stilrichtungen gespielt wurde und der Klang vollkommener wirkt.

Prägnant bleibt dabei die kratzende Stimme, erfrischende Gitarrensoli, Wechsel zwischen ruhigen und schnellen Parts und die Bassspielereien sollte man ebenso nicht vergessen zu erwähnen. Auch wenn es vielleicht salopp dahin gesagt ist, aber dieses Album macht einfach Laune auf mehr und zieht einen magischer Weise mit und lädt zum Träumen ein. Kurz gesagt: Es ist mal eine andere Art Black Metal zu machen!

Als Anspieltipps dienen „Massenmenschen“, „Svartnatt“ und der Titeltrack selbst, wobei man nochmals betonen sollte, dass die Scheibe erst richtig in ihrer Gesamtheit aufgeht. „Träume der Schlaflosen“ ist zwar kein Meilenstein, aber dennoch ein mächtiges Werk, welches Vargsheims Können einmal mehr bewiesen hat.

http://www.vargsheim.de/

https://www.facebook.com/vargsheimofficial