V.A. “Scream Forth Blasphemy: A Tribute to Morbid Angel”

Dwell Records
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Mittlerweile kann man sich vor Tributesamplern gar nicht mehr retten, speziell was jene aus dem Hause Dwell Records angeht. Aber dieses Tribute macht wirklich Sinn, waren und sind Morbid Angel doch eine der prägensten Bands für modernen, extremen Metal. Und so geben sich auf diesem Sampler Undergroundgrößen die Klinke in die Hand. Sehr gelungen ist beispielsweise Mangled´s Coverversion von ‘Visions from the Darkside’, Angel Corpse haben sich ‘Demon Seed’ vorgenommen, ein weiteres Highlight ist ohne Zweifel Mystifier´s ‘Chapel of Ghouls’. Außerdem sind u.a. noch dabei: Infamy, Damnation (!), Withered Earth, Aurora Borealis… Die Qualität der Coversongs ist logischerweise recht schwankend. Außerdem ist gerade noch ein weiteres Morbid Angel Tribute bei Hellspawn/Necropolis in Arbeit, so daß abzuwarten bleibt, welcher Sampler am Ende die Nase vorne haben wird. Auf jeden Fall ist ‘Scream Forth Blasphemy’ eine feine Sache.