V.A. “Descend/All That Is Evil”

Cutting Edge
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Descend konnten bereits mit dem Zwei-Track-Demo ‘Hate For Your Blood’ von sich reden machen. Die Split mit All That Is Evil beweist, daß die Amis ihrem Stil, dem abwechslungsreichen, komplexen und ultrabrutalen Death Metal treu geblieben sind. Vom zäh-schleppenden Groove in bester Morbid Angel-Manier bis hin zu Blastbeats-Orgien ist alles ver-treten, was das Herz des Todesbleifetischisten begehrt. Der druckvolle, aber rohe Sound gibt den Songs den letzten Kick. All That Is Evil setzen dagegen auf Death-/Thrash Metal der simpleren Bauart und versuchen die Fans weniger durch Komplexität, sondern durch Bangfreundlichkeit und leicht nachvollziehbare Songstrukturen auf ihre Seite zu ziehen. Dies gelingt All That Is Evil größtenteils gut, jedoch fehlt der Truppe – im Gegensatz zu Descend – ein gewisses Maß an Eigenständigkeit, um den Songs Wiedererkennungswert zu verleihen.