Týr “Valkyria” 4/6

Tyr-ValkyrjaMetal Blade Records
Songs: 11 (+ 2 Bonustracks)
Bewertung: 4/6

Als Týr-Fan musste man ja schon so einiges durchmachen, seit die Färöer 2002 mit ihrem ersten Album ankamen. Anfangs epischer und roher Folk Metal wandte man sich später eher progressiveren, ja teilweise doomigen Kompositionen zu. Auf den letzten zwei Alben kehrte man, möglicherweise aus konzerttechnischen Gründen, wieder zu kürzeren und einprägsameren Liedern zurück. Auf ihrem neuesten Machwerk „Valkyria“ probieren die Mannen nichts Neues aus, sondern setzen das um, was ihnen Erfolg verspricht. Und das meine ich nicht negativ. Es fehlt einfach nur an dem besonderen Schmankerl, das einen mit offenem Mund zurücklässt. Alle Songs sind solide, haben schöne Melodien, die Stimme von Heri Joensen ist kratziger geworden, aber das letzte bisschen fehlt.

https://www.facebook.com/tyrband
http://www.tyr.fo