Thy Serpent “Death” 5/6

Spinefarm
Bewertung: 5/6
Spielzeit:
Songs: 0

Das ist die richtige Mucke für dunkle Wintermonate!! Was die Finnen Thy Serpent hier auf ihrer MCD ‘Death’ (4 Songs, 22 Minuten) vorlegen, gefällt mir um Längen besser als ihr letzter Output ‘Christcrusher’. Melodic Dark Metal steht im Info, und das trifft den Nagel ziemlich genau auf den Kopf; die vielen verträumtmelancholischen Melodien graben sich regelrecht in die Gehörgänge ein und machen auch nach mehrmaligem Anhören keine Anstalten von dort wieder zu verschwinden. Von der Stimmung/Atmosphäre her erinnern mich Thy Serpent an Katatonia oder auch Opeth, wobei es nicht ganz so melancholisch und tief traurig wie bei ersteren, dafür aber straighter als bei letzteren zugeht. Die Songs weisen durch sporadische Einsätze von Keyboards, Akustikgitarren oder cleanen Gesangsstimmen einen erfreulichen Abwechslungsreichtum auf, der den Hörer aber nicht daran hindert, richtig entspannt in die atmosphärischen, düsteren Klangwelten von Thy Serpent abzutauchen. Musik für Genießer! Ich freu’ mich schon auf die nächste reguläre Scheibe..
www.spinefarm.fi