Thornesbreed “The Splendour of the Repellent” 5/6

Animate Records
Bewertung: 5/6
Spielzeit: 33:32
Songs: 7

Jaaa, das ist ein Rausch, ein Taumel durch eine blutrünstige Orgie, was die Jungs von Thornesbreed hier aufgenommen haben. Nach einem düsteren und schleppenden Intro brechen sie los wie die Hölle: The Splendour of the Repellent ist eine 33-minütige Deathmetal-Knüppelorgie, die an Düsternis ihresgleichen sucht. Die Blasphemie spricht aus jeder Note und aus jeder Textzeile, so dass sich der Hörer am absoluten Abgrund des Menschlichen taumelnd wähnt. Um zu den Instrumenten zu kommen: dauer-prügelnde (aber niemals eintönige) Drums; tiefe, fiese Growls; dunkle und abgefahrene Riffs sowie psychedelische Soli in der Tradition von Morbid Angel, eine heftig, gute Dosis Deathmetal! Mehr gibts nicht zu sagen!
www.thornesbreed.de