The Lord Weird Slough Feg “Down Among The Deadman” 4/6

Dragonheart SPV
Die Amis The Lord Weird Slough Feg (kurz: Slough Feg) sind nun schon mit ihrem dritten Album ‘Down Among The Deadmen’ am Start. Mir persönlich waren sie, wie wahrscheinlich einigen anderen auch, vorher unbekannt. Das sollte sich nun aber grundlegend ändern. ‘Down Among The Deadmen’ bedient nämlich nicht nur Fans von Epic Metal Bands wie Manilla Road oder Cirith Ungol. Nein, auch dem NwobHM wird Tribut gezollt. Desöfteren jagen nämlich Riffattacken über einen hinweg, die stark an Iron Maiden erinnern. Angreichert wurde das ganze noch mit einem Schuß keltischer Einflüße, die immer wieder gut in Szene gesetzt werden. Textlich bewegt man sich im altbekanntem Fantasygebiet, wobei des öfteren vielleicht nicht ganz ernst herangegangen wurde („Heavy Metal Monk„!! –  Kult). Die Stimme von Sänger Mike Scalzi ist ebenfalls immer Herr der Lage und wirkt nirgends aufgetragen oder unsicher. Allen seien besonders die Songs ‘Sky Chariots’ oder ‘Traders And Gunboats’ ans Herz gelegt, da diese sofort und ohne Umweg den Weg in die Nackenmuskeln gehen. ‘Down Among The Deadmen’ ist mal wieder ein Album, an dem man seinen Spaß hat und welches bei der nächsten Fete nicht fehlen sollte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*