Shadowthrone “Foraii – Demon 21”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Shadowthrone ist das Soloprojekt von Christopher Schnell aus Pirmasens. Er hat abgesehen von Bass und Vocals, alle anderen Instrumente selbst eingespielt. Bei den genannten Parts hat Certamen Mitglied Thomas Keller ausgeholfen. Shadowthrone ist der Versuch dunkle Schönheit mit Aggressionen zu verbinden. Leider ist dieser Versuch nicht so recht geglückt. Ein großes Problem ist der miese Sound, der auf die Auf-nahme zu Hause zurück zu führen ist. Stilistisch kann man das Material im Bereich des symphonischen Black-Thrash Metals einordnen. Die Stücke sind oft sehr schnell und wirken dann undifferenziert. Besonders bei den Blastparts nervt das programmierte Schlagzeug ungemein. Auch die typischen und wenig originellen Keyboards sind vom Sound her einfach zu schlecht, um zu überzeugen. Ausbaufähiges Potential ist, wenn mehr Eigenständigkeit und Originalität entwickelt wird, durchaus vorhanden. Wer also Shadowthrone schon einmal antesten möchte, schicke einfach 15 DM an Christopher Schnell, Schloßstraße 31 A, 66953 Pirmasens. Die selbstgebrannte CD enthält 6 Stücke und hat eine Spielzeit von ca. 32 Minuten.