Serenity in Murder “Morbid Terror”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Ein Death/Thrash Metal Scheibchen eher klassischer Natur präsentieren uns die Kölner von Serenity in Murder mit ihrer 4 – Song MCD. Stilistisch dürfte man so ziemlich jeden Old School Fan aus der Reserve locken. So beschränkt man sich zwar auf relativ simple Songstrukturen und bewährte Arrangements was sich jedoch keineswegs negativ aufs Gesamtergebnis auswirkt. Zusammen mit einem spät – 80er Thrash Aktzent entfalten die 4 Songs schnell ihren eigenen Charme, und laden zu pausenlosem Headbanging ein. Ohne viel Schnickschnack gehen die Burschen trocken und zielstrebig zu Werke, und lassen dabei treibende Grooves in den Gesamtsound einfliessen. Hierbei gelingt es dem Fünfer aber keineswegs altbacken zu klingen, sondern sie überzeugen mit einem frischen Release der hier und da einer Huldigung vergangener Zeiten nahekommt und diese durch eine Frischzellenkur in die Gegenwart zu retten scheint. Vor allem der vierte Song scheint das Feeling alter Bolt Thrower mit ebenso alten Sodom, Kreator und Slayer Elementen in sich zu vereinen.. Simon Schaffrath, Klingelpütz 24, 50670 Köln