Saxorior “Saxot”

Eigenproduktion
Bewertung: Ohne Wertung
Spielzeit:
Songs: 0

Saxorior kommen, wie könnte es auch anders sein, aus Sachsen. Mit ‚Saxot’ legen sie ein gelungenes Stück Death/Black Metals hin, der desöfteren an Eminenz erinnert. Die neun Kompositionen sind durchweg mitreißend. Über den archaischen Kompositionen schwebt immer wieder ein bizarr wirkendes Keyboard, das dem ganzen die richtige Würze bzw. Stimmung verleiht. Sehr gelungen ist auch das opulente „Siegfried“ mit einer Ouvertüre frei nach Richard Wagner und gut gelungener deutscher Lyrik. Desweiteren preßte man, für eine Black Metal Band wohl recht untypisch, Mike Oldfields ‚Tubular Bell’ ins Saxoriorsche Soundgewand. GUC, PO Box 280145, 01141 Dresden
www.saxorior.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*