Ruthless Art “Alone”

Einen Hörgenuß der besonderen Art bietet dieses 5-Track-Demo. Die Gubener haben wohl früher Black Metal gemacht, aber die Zeiten sind wohl vorüber, har har… Das diabolische Geschepper ist einer kultivierten und klischeefreien Mucke gewichen. Das heisere Gegacker machte Platz für einem angenehmen und sauberen Gesang. Heuer zelebrieren Ruthless Art Atmosphäre in Reinkultur und klingen dabei noch ziemlich originell. Das meist von getragenem Tempo dominierte Material besticht durch einige tolle Melodiebögen und ein paar  ruhigere Parts, die besonders gelungen sind. Das Gegröle und Gekreische wird nur noch selten, aber wirkungsvoll als Stilmittel eingesetzt, genauso wie der weibliche Gesang, der glücklicherweise nicht kitschig klingt. Für eine an einem Tag live eingespielte 16 Spur Aufnahme kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen. „Alone“ gibt es für 16 DM zu bestellen bei: Fjodor Jähne, Karl-Marx-Str. 33, 03172 Guben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*