Revoke “Blut Der Hoffnung”

Eingängigem Death Thrash mit simplen Riffs und angegrowlten Vocals hat sich dieses Quartett verschrieben. Nur wurde leider bei Track No.4 die gute und einleuchtende Formel nicht angewandt und eine grausige Clean-Vocal-Einlage mit Namen ‘Schwermut’ fabriziert. Ließe man sie außen vor hätte ich eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen können, so bleibt aber nur die dringende Bitte in Zukunft auf solche unnötigen Experimente zu verzichten. „Blut Der Hoffnung„ wird für die obligatorischen DM 15,- bei  bei Dirk Dünnebeil, Große Gasse 13, 99947 Tottleben erhältlich sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*