Reborn in Flames “Life of Death” 3/6

Minor at Heart Records
Bewertung: 3/6
Spielzeit: 19:14
Songs: 5

Mit dem Mini-Debüt „Life of Death“ präsentiert sich die oldenburgsche Band „Reborn in Flames“
der Deathmetal-Gemeinschaft. Mini-Debüt deshalb, weil sich nur 5 Songs auf dem Rohling eingefunden haben und eine Gesamtspieldauer von gerade mal 19 min darauf befindet. Alle 5 Songs werden durchgehend durchgeholzt und garantieren keine Langeweile. Der Gesang variiert zwischen grunzen und shouten und passt sich dem gesamt Eindruck des gespielten an. Die Gitarren geben ordentlich Gas und das Schlagzeug treibt diese voran. „Life of Death“ ist ein kurzes kompromissloses
Debüt, jedoch hätten sicherlich ein paar Songs mehr nicht geschadet.

www.reborninflames.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*