Pyromancer – Demo MMXV 3/6

551517

Godz Ov War Productions

Bewertung: 3/6 okay!

Songs: 5

Spielzeit: 13:16

Pyromancer aus den USA spielen rumpeligen Old School-Black-Metal mit starken Death-Elementen. Die etwas obskure Band – nicht viele Infos sind verfügbar – orientiert sich musikalisch an Klassikern wie „A Blaze In the Northern Sky“ und pflegt ein satanisches Image.

Die fünf Songs sind alle ca. 2-3 Minuten lang, verlassen traditionelle Songstrukturen und verbinden primitiv-düstere Riffs, prügelnde Drums und extremen Gesang. Der Sound ist auch eher, nun ja, Old School. In guten Momenten gelingt es der Band, eine entsprechend dichte Atmosphäre einzufangen, wie etwa beim Opener „Conjuring The Flame“. Anderes, wie der Song „Abyssal Crucifixion“, ist einfach zu primitiv, um wirklich zu überzeugen.

Insgesamt bleibt zu wenig hängen, um Pyromancer aus der Masse hervorzuheben, auch wenn gute Ansätze vorhanden sind.

https://facebook.com/PyromancerBlackDeath

https://godzovwarproductions.bandcamp.com