Necrotic Flesh “Postmortem Pleasures” 4/6

MDD
Bewertung: 4/6
Spielzeit: 25:30
Songs: 8

Wie schon der Bandname und der Albumtitel vermuten lassen, handelt es sich hier um schnörkellosen Death Metal. Wer also auf Keyboards, Frauengesang oder Metalcore steht, darf diese Band getrost wieder vergessen. Old School Fanatiker allerdings werden von dem eingängigen Sound der Bayern schnell begeistert sein. Schön rotzig sind die tief growlenden Vocals und durch das bratende Riffing fühlt man sich förmlich in den Anfang der 90er zurück versetzt. Necrotic Flesh brechen nur selten aus dem Midtempo-Bereich aus und der brachiale, bollernde Sound passt hervorragend zu den kompromisslosen, brutalen Songs. Abgerundet wird das Ganze noch durch das Gore-Cover und die passend kranken Texte. Einziger Minuspunkt bleibt die enttäuschende Spielzeit von gut 25 Minuten. Da hätte doch sicher mehr drin sein können, schließlich existiert die Band seit 2001. Anspieltips sind „Bestial“ und „Prenatal Decomposed“. www.mdd-shop.de
www.beepworld.de/members84/necroticflesh/