La Fleur Fatale “Silent Revolution” 4/6

Killer Cobra Records
Bewertung: 4/6
Spielzeit:
Songs: 12

Das schlichte, aber schöne Cover von „Silent Revolution“ gibt die Marschroute des gesamten Albums vor: Ohrenschmeichelnder, herrlich unaufdringlicher Feelgood Pop Rock mit starker Sixties-Schlagseite wird auf den zwölf Tracks kredenzt. Die vier Schweden, die alle den Künstlernachnamen La Fleur tragen, servieren auf ihrem zweiten Album den perfekten Soundtrack zum Chillen und Träumen. Blöd nur, dass der Sommer schon vorbei ist, denn zu dieser Jahreszeit funktioniert die Musik von LA FLEUR FATALE sicherlich am besten. Na ja, was soll’s, dann halt im nächsten Jahr…

Das Songwriting der tödlichen Blumenjungs überzeugt jederzeit, allerdings sollte man in Zukunft noch deutlich mehr auf Abwechslung setzten. Einige der Nummern ähneln sich dann doch etwas zu sehr.

Produktionstechnisch hat man `nen sauberen Mittelweg zwischen Vintage und Moderne gefunden, wodurch das Album sowohl Sechziger-Fans als auch Anhängern von zeitgemäßeren Naturklängen gefallen dürfte. Auf jeden Fall klingt „Silent Revolution“ trotz aller Entspanntheit absolut professionell und hochwertig.
Wer sich mit dem Sound der Band vertraut machen möchte, testet am besten mal den luftigen Ohrwurm „The Winding Stairs To Dawn“, das elegante „Astral Girl“ oder das bandnamengebende, von Led Zeppelin beeinflusste „La Fleur Fatale“ an.

www.lafleurfatale.com
http://www.myspace.com/lafleurfataletheband

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*