Jack Frost “Gloom Rock Asylum” 6/6

Serenades/Connected
Bewertung: 6/6
Spielzeit:
Songs: 0

Jack Frost, eine der besten Doom Metal Bands, meldet sich pünktlich zur kalten Jahreszeit mit einem neuen Meisterwerk zurück. Ich muß zugeben, daß ich ‘Eden’ und ‘Glow Dying Sun’ vom ersten Moment an geliebt habe. Also ist es auch nicht allzu verwunderlich, daß ‘Gloom Rock Asylum’ mich ebenso schnell in seinen Bann gezogen hat. Die fast hypnotische Monotonie der Anfangstage ist auch in den neuen Songs auszumachen, wenngleich sie nicht mehr ganz so bedrückend wirken. Man könnte sagen, daß grundsätzlich alles beim alten geblieben ist (und das ist auch gut so). Den Hörer erwartet sehr düsterer Doom Metal mit rockigen Einflüssen, einem Hauch Gothic und großartigem tiefen Gesang. Eine Coverversion gibt es auch wieder: California Dreamin’. Wie man sich denken kann, ist die Version sehr melancholisch ausgefallen.
www.jackfrost.at

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*