Fueled By Fire “Spread The Fire” 5/6

Metal Blade Records
Bewertung: 5/6
Spielzeit: 46:11
Songs: 11

Track Nummer zwo sagt im Grunde schon alles: „THRASH IS BACK”. Ja, es sieht tatsächlich so aus, als erlebe der gute, alte Thrash Metal gerade einen zweiten Frühling, wenn auch nur im Kleinformat. In letzter Zeit haben wieder einige richtig gute Old-School-Truppen den Weg aus dem Proberaum gefunden, die bekannteste dürfte wohl Municipal Waste sein. FUELED BY FIRE sind ein weiterer brandheißer Vertreter des Kutten-Revivals und klingen so dermaßen nach 1986, dass man ernsthaft denken könnte, es sei…Ääähhh…1986. Kutten, Lederjacken, authentische Frisuren und nicht zuletzt ein Sound, der alle Fehlentwicklungen der letzten achtzehn Jahre vergessen macht. FUELED BY FIRE begehen keine unverzeihlichen Kopfsocken-Hüpf-Groove-Sünden, sondern folgen stets der reinen, unverfälschten Lehre des heiligen Patronus Gurtus. Stellt euch `ne etwas stumpfere Version von Testament zu Demozeiten vor, mischt `ne große Portion Rübe-ab-Gebretter Marke Razor und Viking dazu, fügt ab und zu ein paar flotte Early-Maiden-Melodien ein und ihr habt in etwa den Sound, den die vier Kalifornier auf „Spread The Fire“ rausboxen. Das Album lebt in erster Linie von seiner unbändigen Energie und der ansteckenden Spielfreude der Musiker. In Sachen Songwriting könnten die Jungs in Zukunft ruhig noch ein paar Briketts drauflegen, denn das schreiberische Niveau von Testament und Co. hat man noch nicht wirklich erreicht. Mein Favorit ist Track Nummer sechs, namentlich „Massive Execution“. Die Tracks 7, 8 und 10 („Metal Forever“, „Dreams Of Terror“ und „Chaotic Punishment“) sind ebenfalls klasse. So (und nicht anders) muß Westküsten-Thrash klingen!!! Rasiermesserscharfes Speed-Riffing, quietschende Soli, ein berserkerhafter Thrash-Beat und ein Sänger, der irgendwo zwischen Paul Baloff und Steve „Zetro“ Souza rumhasst. Einfach nur geil!!

Ich vergebe fünf Punkte, weil so eine Scheibe echt mal wieder nötig war. Gelegenheits-Thrasher können von mir aus im Kopf `nen Punkt abziehen…

http://www.myspace.com/fueledbyfire
http://www.myspace.com/fueledbyfire