Eternity CD-Compilation #22: Unsoul

Unsoul – i am nesiac

Liebe Eternity-Leser,
Anstatt einer Bandinformation möchten wir uns an dieser Stelle gern bei den Eternity-Lesern entschuldigen. Nicht, weil es einen besonderen Grund gibt, sondern weil wir der Meinung sind, dass sich in dieser Welt viel zu wenig entschuldigt wird. Entschuldigung also dafür, dass unser Song ‘I Am Nesiac’ auf diesem großartigen Sampler fast fünf Minuten wegnimmt. Sorry auch dafür, dass er von unserer aktuellen EP ‘Welcome To Annexia’ stammt, die wir leider im Sommer 2005 veröffentlichen mussten.
Entschuldigung für die Synthesizerpassagen, den albernen Songnamen, die Lyrics und die an der Tür nicht ordnungsgemäß abgeputzten Schuhe. Entschuldigung auch dafür, dass unser Stil nicht ganz eindeutig ist und auf dem Cover der CD ein zerbrochenes Schiff zu sehen ist, mit dem man unmöglich noch zur See fahren kann. Leider müssen wir gestehen, dass wir schon im Jahr 2004 die EP ‘Beyond The Concrete’ und ein Split-Tape mit unseren uncoolen Freunden von TORN TO PIECES gemacht haben.
Entschuldigung, dass wir in der Band zu fünft sind und aus Berlin kommen. Entschuldigung für die bisherigen Konzerte und vor allem dafür, dass wir ein Label suchen. 2006 werden wir unseren ersten Longplayer aufnehmen. Entschuldigung dafür, dass er sehr gut werden wird und wir jetzt schon nicht mehr ruhig schlafen können. Entschuldigung für das ewige Entschuldigen und dafür, dass wir hier noch etwas Druckerschwärze opfern, um unsere Kontaktadresse zu hinterlassen,
falls Ihr Euch bei uns dafür entschuldigen möchtet, dass Ihr unsere CD kaufen oder uns booken wollt.
UNSOUL, Moritz Bossmann, Sredzkistr. 27, 10435 Berlin,
management@unsoul.de, www.unsoul.de